Con piu' mi piace

Piu' attivo


Frage zur automatischen Cheater-Erkennung

Im englishen Teil Eurer News habt ihr in: https://chess24.com/en/read/news/magnus-carlsen-the-star-on-our-birthday berichtet, dass Magnus Carlsen als Cheater eingestuft wurde, Peter Svidler jedoch nicht.

Jetzt würde mich sehr interessieren ob Eure Cheater-Erkennung auch dann Alarm schlägt, wenn nur ein Teil der Partie mit Computer-Hilfe gespielt wurde ?

Hintergrund: Ich habe bei drei Gegnern (immer 15min-Spiel) erlebt, dass die ersten ca. 20 Züge perfekt waren (meint mein Computer als ich danach analysierte) und dann nur noch schwache Züge oder echte Blunder kamen (nicht in Zeitnot). Ich vermute, dass diese Gegner mit Computer-Hilfe versuchen eine gute Stellung zu bekommen um dann erst (bei +2 oder +3) selbst weiter zu spielen. (Einer hat dann in einer Verlust-Stellung noch 12 Minuten ablaufen lassen ...).

(Ich frage hier, weil ich glaube, dass Eure Antwort auch andere Spieler hier interessieren wird)

Danke und viele Grüße,

Peter




Ordina per Data decrescente Data decrescente Data crescente Con piu' mi piace Ricevi aggiornamenti

Commenti 9

Ospite
Guest 9899235118
 
Iscriviti a chess24
  • Gratis, veloce e facile

  • Commenta per primo!

Registrati
o

Crea il tuo account gratuito per cominciare!

By clicking ‘Register’ you agree to our Terms and conditions and confirm you have read our Politica dela privacy, including the section on the use of cookies.

Perso la password? Ti mandiamo un link per resettarla!

Dopo aver inviato questo modulo riceverai una email con il link per resettare la password. Se ancora non riuscissi ad accedere al tuo account contatta il nostro servizio clienti.

Quali funzionalità vuoi abilitare?

We respect your privacy and data protection guidelines. Some components of our site require cookies or local storage that handles personal information.

Mostra le opzioni

Hide Options