Allgemein 09.07.2015 | 06:52von Colin McGourty

Zwei Hochzeiten und drei Superturniere

Nach dem Sparkassen-Meeting in Dortmund kann die Schachszene nur kurz durchatmen, denn mit dem  Schachfestival Biel steht schon in elf Tagen das nächste Superturnier auf dem Programm. Richtig heiß wird es im August, wenn Wesley So gemeinsam mit Magnus Carlsen, Vishy Anand und weiteren Weltklassespielern beim Sinquefield Cup antreten und eines der stärksten Schachturniere aller Zeiten bestreiten. Doch auch die Liebe kommt in diesem Sommer nicht zu kurz. Anish Giri und Radek Wojtaszek heiraten Sopiko Guramishvili und Alina Kashlinskaya!

Nach seinem Sieg gegen David Navara wurde Wesley So vom tschechischen Fernsehen interviewt. | Foto: Anežka Kružíková, Offizielle Website

Schauen wir uns an, was in den nächsten Wochen auf alle Schachfans zukommt!

1. Wesley So komplettiert das Feld beim Sinquefield Cup

Gute Nachrichten für alle Schachfans! Die Organisatoren des Sinquefield Cup haben die Wildcard an die Nummer 8 der Welt, Wesley So, vergeben und damit eine logische Entscheidung getroffen. Der Vorsitzende des Saint Louis Chess Club, Tony Rich, gab dies im Rahmen der geschlossenen US-Juniorenmeisterschaften (Live-Partien gibt es hier): bekannt, an denen auch Wunderkinder wie der 12-jährige Awonder Liang mit einer Elo von über 2400 teilnehmen. 

Das Interview mit ihm beginnt bei 2h 3min

Damit sind alles Befürchtungen vom Tisch, dass Wesley So in St.Louis nach seiner Kritik an Tony Rich wegen des unrühmlichen Vorfalls und der kampflosen Niederlage bei den US-Meisterschaften zur persona non grata geworden sein könnte. So konnte nur deshalb nicht an allen drei Turnieren der Grand Chess Tour teilnehmen, da sich sein Match gegen David Navara mit dem Norway Chess-Turnier überschnitt.

Beim Sinquefield Cup werden nun nicht weniger als neun Spieler der aktuellen Top Ten der Weltrangliste teilnehmen, es fehlt nur Vladimir Kramnik. Zudem werden alle drei US-Stars dabei sein.

  1. Magnus Carlsen: Norwegen, Nummer 1 der Welt, 2853 (FIDE-Rangliste Juli 2015)
  2. Viswanathan Anand: Indien, Nummer 2 der Welt, 2816
  3. Veselin Topalov: Bulgarien, Nummer 3 der Welt, 2816
  4. Hikaru Nakamura: USA, Nummer 4 der Welt, 2814
  5. Fabiano Caruana: USA, Nummer 5 der Welt, 2797
  6. Anish Giri: Niederlande, Nummer 6 der Welt, 2791
  7. Wesley So: USA, Nummer 8 der Welt, 2780
  8. Alexander Grischuk: Russland, Nummer 9 der Welt, 2771
  9. Levon Aronian: Armenien, Nummer 10 der Welt, 2765
  10. Maxime Vachier-Lagrave: Frankreich, Nummer 26 der Welt, 2731

Elo-Schnitt: 2793,4

Die 1.Runde des Sinquefield Cup wird am 23. August ausgetragen.

2. Schachfestival Biel

Das nächste große Traditionsturnier ist das  Schachfestival Biel. Zwar kann es in puncto Starbesetzung nicht mit dem Sinquefield Cup mithalten, am Start sind aber sechs absolute Weltklassespieler. Besonders gespannt darf man auf Richard Rapport sein – der Ungar rutschte in der Eloliste zwar deutlich unter 2700, doch mit 19 Jahren sind Formschwankungen auch in diesem Ausmaß völlig normal:

  1. Michael Adams, England, Nummer 17 der Welt, 2740
  2. Radoslaw Wojtaszek, Polen, Nummer 24 der Welt, 2733
  3. Maxime Vachier-Lagrave, Frankreich, Nummer 26 der Welt, 2731
  4. David Navara, Tschechien, Nummer 28 der Welt, 2724
  5. Pavel Eljanov, Ukraine, Nummer 31 der Welt, 2723
  6. Richard Rapport, Ungarn, Nummer 69 der Welt, 2671

Elo-Schnitt: 2720,3

Die 1.Runde des Schachfestivals in Biel findet am 20. Juli statt.

3. Hochzeit Nr.1: Radek Wojtaszek und Alina Kashlinskaya

Für die polnische Nummer 1 Radek Wojtaszek wird dieses Turnier eine Art Hochzeitsreise sein, denn er heiratet in diesen Tagen die russische IM Alina Kashlinskaya:

Alina postete dieses Bild mit der Überschrift "Fortsetzung folgt..."  | Foto: Alina Kashlinskayas Facebook-Seite

Wojtaszek ist ein ausgezeichneter Spieler, der zu Beginn des Jahres in Wijk aan Zee sowohl Magnus Carlsen als auch Fabiano Caruana schlug, besser bekannt ist er aber als Sekundant von Vishy Anand. Kein Wunder also, dass Vishy zur Hochzeit nach Moskau gereist ist:

"Bin in Moskau, um bei der Hochzeit meines engen Freundes und Vertrauten Radek dabei zu sein. Bei meinen WM-Kämpfen war er eine tragende Säule ... Glückwunsch und alles Liebe!

4. Hochzeit Nummer 2: Anish Giri und Sopiko Guramishvili

Anish Giri und Sopiko Guramishvili werden am 18.Juli in Tiflis heiraten. Sopiko erzählte beim Norway Chess-Turnier ein wenig von den Vorbereitungen:

Giri dagegen hat die perfekte Methode gewählt, um sich vor den Vorbereitungen zu drücken, denn er spielt bei den Niederländischen Meisterschaften mit! Dreimal konnte sich Giri den Titel schon sichern, aktuell liegt er mit dem siebenmaligen Meister Loek van Wely auf dem geteilten ersten Platz (Zum Nachspielen einer Partie einfach auf das jeweilige Ergebnis klicken):

Als klarer Elo-Favorit muss man bisweilen hohe Risiken eingehen, doch die führten zu zwei spektakulären Siegen. Die erste Partie gegen Roeland Pruijssers hätte sogar noch hübscher sein können:


36.Le8! war laut Computer der beste Zug, doch Giri gewann auch mit dem gespielten 36.Lc2 mühelos.

Die Partie gegen Benjamin Bok war ein wilder Ritt mit Fehlern auf beiden Seiten, doch am Ende gelang es Giri, mit drei Bauern für eine Leichtfigur den Sieg einzufahren. Die Partien gibt es hier.

5. Wang Yue brilliert in Danzhou

Die sechste Austragung des Supergroßmeisterturniers von Hainan Danzhou landete schon einmal aus gutem Grund in den Schlagzeilen. Wahrscheinlich kennt ihr Jan Gustafssons Analyse von Wei Yis Glanzpartie schon, doch falls nicht, solltet ihr sie euch auf keinen Fall entgehen lassen. Hier geht es zum Artikel.

Wang Yue führte China bei der Schacholympiade 2014 zu Gold | Foto: Georgios Souleidis

Nach sechs Runden dominiert aber ein anderer Spieler das Feld:

Wang Yue ist in herausragender Form, die daran erinnert, dass er vor fünf Jahren bereits in die Top Ten der Welt vorgedrungen war. Fast täglich liefert er eine Glanzpartie ab:

"Wow, Wang Yue in absoluter Topform beim Superturnier in Danzhou. Vier Siege mit makellosen strategischen Leistungen. Schaut euch diese Partien an!"

In der 5.Runde schlug er die aktuelle Nummer 1 Chinas, Ding Liren. Der Schwarze hatte es zwar in ein Endspiel mit verschiedenfarbigen Läufern geschafft, doch dann packte Wang Yue einen fantastischen Trick aus:


56.b4!! cxb4 (nach 56…Lxb4 folgt einfach 57.Kxb6 und im nächsten Zug a5) 57.Lb3! und der Läufer war gefangen. Einen Zug später gab Ding Liren auf. Paco Vallejo hatte es kommen sehen:

"Welch brillante Idee von Wang Yue. Ld1 und b4 werden kommen, wonach der Läufer nach cxb4 mit Lb3 blockiert wird."

Täglich um 8.30 Uhr wird in Danzhou gespielt, und natürlich überträgt chess24 live alle Partien.


Sortieren nach Datum (absteigend) Datum (absteigend) Datum (aufsteigend) meiste Likes Benachrichtigung bei neuen Kommentaren

Kommentare 0

Guest
Guest 6963651456
 
chess24 beitreten
  • Kostenlos, Schnell & Einfach

  • Sei der Erste, der kommentiert!

Registrieren
oder

registriere dich und leg los!

Ich bin älter als 16 Jahre.

Mit einem Klick auf 'Registrieren' stimmst du unseren Nutzungsbedingungen zu und bestätigst, dass du unsere Datenschutzrichtlinie und den Abschnitt über die Verwendung von Cookies gelesen hast.

Lost your password? We'll send you a link to reset it!

Nach der Übermittlung deiner E-Mail-Adresse erhältst du von uns eine E-Mail mit einem Link zum Zurücksetzen des Passworts. Wenn du dann weiterhin nicht auf deinen Account zugreifen kannst, melde dich bitte beim Kundendienst.

Welche Funktionen möchtest Du aktivieren?

Wir respektieren Deine Privatsphäre und Datenschutzbestimmungen. Einige Komponenten erfordern das Speichern von personenbezogen Daten in Cookies oder dem lokalen Speicher.