Berichte 18.02.2015 | 11:38von chess24 staff

Zürich (4): Anand schlägt Nakamura

Vishy Anand feierte in der vierten Runde der Zurich Chess Challenge einen schönen Sieg über Hikaru Nakamura. Er führt das Turnier nun an. Die beiden anderen Partien endeten remis. Es steht eine letzte Runde mit klassischen und Schnellschachpartien an, in der die Schnellpartien halb so viel Punkte geben wie die Partien mit klassischer Bedenkzeit.

Anand übernimmt in Zürich die Führung. | Foto: Etery Kublashvili und Georg Kradolfer, offizielle Website

Anand 1 - 0 Nakamura

Anand konnte Nakamura in einem positionellen Kampf überwinden. Mit guter Technik erhöhte der Ex-Weltmeister den Druck Zug um Zug und brach den Widerstand Nakamuras. Von seinem Rückschlag in Baden-Baden scheint sich Anand erholt zu haben. Bemerkenswert ist, dass Vishy in Zürich in 3 Weißpartien 2,5 Punkte erspielen konnte. In diesem Jahr hatte Anand allerdings Probleme mit Schwarz; er erzielte lediglich 1,5/5.

Der spanische Großmeister David Antón kommentiert die Partie des Tages:

1. d4 Wie immer beginnt Anand mit d4 und wir werden sehen, dass er gut vorbereitet ist.

1... d5 2. c4 e6 3. ♘c3 ♗e7 4. ♘f3 ♘f6 5. ♗f4 Diese Variante war in jüngster Vergangenheit recht populär. 5.Lg5 ist die andere Option, die Aronian gestern gegen Caruana spielte.

5... O-O 6. e3 ♘bd7 7. c5 ♘h5 Bedenkt, dass Anand mit dieser Variante bereits gegen Carlsen gewann, aber der Weltmeister entschied sich hier für c6.

8. ♗d3 ♘xf4 9. exf4 Schwarz hat den starken schwarzfeldrigen Läufer abgetauscht, aber Weiß erfreut sich eines Raumvorteils und des Vorpostens e5 für den f3-Springer.

9... b6 10. b4 a5 Es ist wichtig, auf Gegenspiel am Damenflügel zu achten, da Weiß das Zentrum und den Königsflügel dank der Bauern auf f4, d4 und c5 im Griff hat.

11. a3 c6 12. O-O ♕c7 13. g3 ♗a6 Natürlich muss Schwarz den Läufer, seine schwächste Figur, abtauschen.

14. ♖e1 Anand weicht von der Hauptvariante ab, in der Schwarz mit einem genauen Zug ausgleichen kann.

14. ♗xa6 ♖xa6 15. ♕e2 ♖fa8 16. b5 cxb5 17. ♘xd5 (17. c6 ♕xc6 18. ♘xb5 ♖c8 und es scheint, als könne Schwarz in der Partie Leko (2731)-Kramnik (2760) 1/2-1/2 Moscow 2014) 17... exd5 18. ♕xe7 ♖c8 ausgleichen.

14... ♗f6 15. ♔g2 Nakamura hatte diese Stellung bereits mit Weiß und entschied sich für Lc2, konnte aber keinen Vorteil erreichen.

15. ♗c2 ♗c4 16. ♕d2 ♖a7 mit Ausgleich in Nakamura,H (2729) -Nielsen,P (2700) 1-0 Amsterdam 2010.

15... ♗xd3! Anands Falle wird umschifft! Nach

15... bxc5 16. bxc5 ♘xc5 17. dxc5 ♗xc3 18. ♗xh7+! ♔h8 (18... ♔xh7 19. ♘g5+ ♔g8 20. ♕c2 mit klarem Vorteil.) 19. ♘h4 ♔xh7 (19... ♗xe1 20. ♕h5 ; 19... g6 20. ♗xg6 fxg6 21. ♘xg6+ ♔g8 22. ♘xf8 ♖xf8 23. ♖xe6 mit Vorteil.) 20. ♕c2+ ♔g8 21. ♕xc3 erhält Weiß den Bauern zurück und steht besser, da der Springer über f3 nach d4 zurückkehren wird und dem Läufer überlegen ist.

16. ♕xd3 ♖fb8 17. h4 In solchen Stellungen ist das immer ein nützlicher Zug, aber in diesem Fall erlaubt er Schwarz Gegenspiel. Mir gefällt 17.Teb1 besser.

17... ♕a7 Nakamura versäumt eine gute Gelegenheit sich zu entwickeln und seine Figuren zu koordinieren.

17... bxc5 18. bxc5 a4! Lässt die Dame ins Spiel. 19. ♖eb1 ♕a5 Die schwarzen Figuren werden korrekt koordiniert, es droht Sxc5. 20. ♘e2 ♖b3 21. ♖xb3 axb3 22. ♖b1 (22. ♕xb3 ♘xc5 23. ♕c2 ♖c8! ) 22... b2 23. ♖xb2 ♘xc5 24. ♕b1 ♘d7 25. ♖b7 mit Ausgleich.

18. ♘e2 18.f5 war eine gute Möglichkeit, die Richtung der Partie zu ändern.

18. f5 bxc5 (18... ♘f8 ist eine interessante Option und hält die Spannung aufrecht. Von e6 wird der Springer Druck auf d4 ausüben.) 19. fxe6 fxe6 20. bxc5 ♖e8 21. ♖e3! und offenbar steht Weiß besser.

18... g6 19. ♖ab1 Vishy entschiedet sich wieder für den solideren Zug. Ich bin mir sicher, dass Nakamura an seiner Stelle h5 gespielt hätte.

19... axb4 20. axb4 ♕a2 21. ♖ec1 bxc5 22. bxc5 h5 23. ♘e5! ♘xe5 24. fxe5 Der Schlüsselmoment der Partie.

24... ♗g7? Nakamura vertut sich im Zielfeld des Läufers, wofür Anand ihn hart bestrafen wird. Besser gewesen wäre

24... ♗d8! 25. ♘f4 (25. ♖xb8 ♖xb8 26. ♖c3 ♕a1 ) 25... ♔g7 Der Läufer verteidigt von d8 den Königsflügel und verhindert das Eindringen des Turms auf b6. Weiß steht noch immer besser, aber mit genauer Verteidigung sollte Schwarz standhalten können.

25. ♖b6 Schwarz hat jetzt Schwierigkeiten, die Türme am Durchbrechen zu hindern.

25... ♖c8 26. ♘c3 ♕a7 27. ♖cb1 ♕d7 Schwarz ist nun zu passiver Verteidigung verdammt und Anand drückt mit großartiger Technik.

28. ♖1b4 ♗h6 29. ♘a4! Der Springer strebt nach b6.

29... ♕d8 30. ♖a6 ♔g7? Nakamura leistet Widerstand, aber es ist klar, dass er solche Stellungen nicht mag. Vielleicht dachte er: Weshalb habe ich nicht Leningrad gespielt?

30... ♖c7 Verhindert das Eindringen auf der siebenten Reihe und wäre der Zug der Wahl gewesen. Aber ich denke, dass Weiß auch hier mit einem genauen Zug die Oberhand behält.

31. ♖b7! Jetzt ist alles vorbei.

31... ♖xa6 32. ♕xa6 g5 33. ♕e2! Objektiv möglicherweise nicht der beste Zug, aber der beste praktische Zug. Er erzwingt g4 und vermeidet Gegenspiel am Königsflügel.

33... g4 34. ♕a6  Und jetzt ist wieder alles ruhig 

34... ♕g8 35. ♘b6 ♖f8 36. ♘d7 ♕h7

36... ♖a8 37. ♖a7 ♖xa7 38. ♕xa7 ♗d2 39. ♕b7 und Schwarz ist verloren.

37. ♘xf8 ♕e4+ 38. ♔h2 ♔xf8 39. ♖b8+ ♔g7 40. ♕c8 ♔g6 41. ♕h8 Und Nakamura gab angesichts des unvermeidlichen Matts auf. Eine tolle Partie von Anand, in der er Nakamura auf sein Territorium zwang und mit großartiger Technik gewann. 

1-0

GM Jan Gustafsson analysiert die Partie im folgenden Video:


Aronian 1/2 - 1/2 Caruana

Ein solides Damengambit führte zu einer Stellung in der Aronian die stärkeren Figuren hatte, aber Caruanas Stellung war sehr solide. Da beide Spieler kein berauschendes Turnier spielen, schien ihnen an einer ruhigen Stellung gelegen gewesen zu sein. Während sich Caruana zurückhielt war es an Aronian zu entscheiden, die Situation zuzuspitzen oder sich mit einem Remis zufriedenzugeben. Zug 24 war vermutlich der entscheidende Moment der Partie.


Aronians Figuren sind gut platziert, aber angesichts der Bauernstruktur sind keine Schwächen in Sicht. Er entschied sich für den ruhigen Zug 24.Sd4 und machte es Caruana leicht, die Balance zu halten. Schärfer wäre 24.g4 gewesen, was den Springer auf f5 belässt, wo er zweifellos sinnvoll steht. Levon Aronian erreichte in seinen drei Weißpartien jeweils eine gute Stellung, konnte aber keine davon nutzen.

Aronian ging gestern keine Risiken ein. | Foto: Etery Kublashvili und Georg Kradolfer, offizielle Website

Kramnik 1/2 - 1/2 Karjakin

Eine komplexe Partie, in der Kramnik wieder gute Ideen zeigte. Er begann mit Sf3-g3-Lg2, woraus sich sehr interessante strategische Probleme ergeben.


Nach 9...Sd4 10.a4 entschied sich Karjakin für den Rückzug des Springers, um die Schwäche b4 zu nutzen. Auf b4 ist der Springer sehr gut platziert und unterstützt den zentralen Durchbruch. Es scheint zunächst, als könne Weiß den Springer mit einem Rückzug des c3-Springers und c2-c3 vertreiben kann. Aber dann wäre d5 für Schwarz leicht durchzusetzen. Kramnik rückte nun am Königsflügel vor.


Obwohl die Stellung bedrohlich für Schwarz erscheint, behielt Karjakin die Nerven und expandierte mit d4, womit auch e3 zur Schwäche wird. Kramnik zog die Notbremse und vereinfachte die Stellung. Eine Fortsetzung seines Plans hätte in einer schlechteren Stellung resultiert.

Anand führt also das Turnier an! Ich weiß nicht wie er es anstellt, aber immer, wenn man ihn auf dem absteigenden Ast wähnt, liefert er tolle Partien ab!

So sieht die Tabelle in unserem Broadcast-Tool aus. Das Turnier wird heute um 15 Uhr fortgesetzt - nicht verpassen!

Zum Weitersurfen:


Sortieren nach Datum (absteigend) Datum (absteigend) Datum (aufsteigend) meiste Likes Benachrichtigung bei neuen Kommentaren

Kommentare 0

Guest
Guest 5274339432
 
chess24 beitreten
  • Kostenlos, Schnell & Einfach

  • Sei der Erste, der kommentiert!

Registrieren
oder

registriere dich und leg los!

Ich bin älter als 16 Jahre.

Mit einem Klick auf 'Registrieren' stimmst du unseren Nutzungsbedingungen zu und bestätigst, dass du unsere Datenschutzrichtlinie und den Abschnitt über die Verwendung von Cookies gelesen hast.

Lost your password? We'll send you a link to reset it!

Nach der Übermittlung deiner E-Mail-Adresse erhältst du von uns eine E-Mail mit einem Link zum Zurücksetzen des Passworts. Wenn du dann weiterhin nicht auf deinen Account zugreifen kannst, melde dich bitte beim Kundendienst.

Welche Funktionen möchtest Du aktivieren?

Wir respektieren Deine Privatsphäre und Datenschutzbestimmungen. Einige Komponenten erfordern das Speichern von personenbezogen Daten in Cookies oder dem lokalen Speicher.