Allgemein 02.03.2016 | 12:03von Colin McGourty

Vorschau auf die Frauen-WM 2016

Mariya Muzychuk beginnt heute mit den weißen Steinen das Unternehmen Titelverteidigung bei der Frauen-WM. In einem zehnrundigen Match tritt sie gegen die Nummer 1 der Welt, Hou Yifan, an, die sicher die Favoritin ist. Ausgetragen wird das Match in Muzychuks ukrainischer Heimatstadt Lviv, wo sie als klare Außenseiterin alles daran setzen wird, ihren Titel zu verteidigen.  

Die Farben der Kleider der Spielerinnen passten perfekt zur Auslosung der ersten Partie, in der Muzychuk Weiß hat|Foto: Offizielle Website 

Das Match kann beginnen. Bei der Eröffnungsfeier im wunderschönen Opernhaus von Lviv zog Hou Yifan die schwarzen Steine für die erste Partie. 

Wer hat behauptet, niemand interessiere sich für Schach? | Foto: Offizielle Website

Eine Tanzshow zum Thema Schach| Foto: Offizielle Website

Die erste Runde beginnt um 14:00 unserer Zeit im Potocki Palast, und alle Partien werden sowohl auf der offiziellen Website als auch bei uns auf chess24 live übertragen.

Der Weg nach Lviv 2016

Die 23-jährige Mariya Muzychuk ist die amtierende Frauenweltmeisterin, nachdem sie bei der K.O.-WM 2015 in Sochi Monika Socko, Antoaneta Stefanova, Humpy Koneru, Harika Dronavalli und im Finale Natalia Pogonina bezwingen konnte.

Mariya frisch gekürt bei der Schlussfeier der WM 2015| Foto: Anastasia Karlovich, Website der WM

Die 22-jährige Hou Yifan verlor ihren Titel kampflos, weil sie gleichzeitig einen Schaukampf auf Hawaii bestritt. Allerdings holte sie sich im Jahr 2013 mit einem Sieg gegen Anna Ushenina (5,5 zu 1,5) bereits einmal den Titel zurück. Zum ersten Mal hatte sie sich 2010 mit 16 Jahren den WM-Titel geholt und diesen anschließend gegen Humpy Koneru 2011 (5,5 zu 2,5) verteidigt. Trotz ihrer jungen Jahre ist sie also sehr erfahren.

Viele Fans wollten ein Autogramm der besten Spielerin der Welt | Foto: Offizielle Website

Schafft Mariya die Überraschung?

Mariya Muzychuks Aufgabe wird extrem schwer, wie der Vergleich der Elozahlen der beiden Spielerinnen zeigt:

Auf unserer interaktiven Seite könnt ihr viele starke Spielerinnen miteinander vergleichen.


Nur sechs jüngere Spieler in der Welt haben ein höheres Rating als Hou Yifan, die an die Tür zur Schallmauer von 2700 klopft und sich in Sphären bewegt, die unter den Frauen bislang nur Judit Polgar erreicht hat. Mariya Muzychuk derweil hat 104 Elo-Punkte weniger und liegt in der Weltrangliste 295 Plätze hinter ihrer Rivalin.

Auch der direkte Vergleich spricht für Hou Yifan, die neben einem Remis zwei Partien gewinnen konnte. Ihre Siege holte sie 2012 in Gibraltar und zuletzt 2015 beim Frauen-Grand-Prix in Monte Carlo:

1. e4 c5 2. ♘f3 d6 3. ♗b5+ ♘d7 4. O-O a6 5. ♗d3 ♘gf6 6. c4 g6 7. ♘c3 ♗g7 8. ♖e1 ♘g4 9. ♗f1 ♘ge5 10. d3 O-O 11. ♗e3 ♘xf3+ 12. ♕xf3 ♘e5 13. ♕d1 ♘c6 14. ♕d2 ♖b8 15. ♘e2 e5 16. ♘c3 ♗e6 17. ♘d5 b5 18. b3 f5 19. g3 f4 20. gxf4 exf4 21. ♘xf4 ♗g4 22. ♗g2 ♘e5 23. h3 ♘f3+ 24. ♗xf3 ♗xf3 25. ♘e6 ♕h4 26. ♘g5 h6 27. ♘xf3 ♖xf3 28. d4 ♖xh3 29. ♔f1 ♕g4

0-1

Überraschend ist jedoch, wie selten die beiden Spielerinnen bislang aufeinandertrafen. Hauptursache hierfür ist, dass Mariya erst seit kurzem in die Weltspitze der Frauen vorgedrungen ist. Ihre Fortschritte sprechen dafür, dass ihre Elo immer noch nicht ihre Spielstärke ausdrückt, und auch der russische Frauentrainer Sergei Rublevsky meinte im Gespräch mit RSport, das Match könne enger werden als viele erwarten:      

Ich denke, dass Mariya durchaus eine Chance hat. Natürlich ist die Elo-Differenz groß, aber Muzychuk ist definitiv auf dem Weg nach oben und derzeit die größte Herausforderung für Hou Yifan. Sie verbessert sich von Partie zu Partie, was man schon bei der Mannschafts-EM sehen konnte, als sie am ersten Brett alles platt machte. Da sie sehr viel Selbstvertrauen hat, schätze ich die Chancen von Hou Yifan auf 60 zu 40, aber nicht mehr.

Bei der Europäischen Mannschaftsmeisterschaft lieferte die amtierende Weltmeisterin eine beeindruckende Leistung ab.

Wie ernst man in der Ukraine dieses Match nimmt, zeigt auch eine recht seltsame Episode aus dem vergangenen Jahr, als Muzychuks Partien bei der Ukrainischen Meisterschaft unter Verschluss blieben. Sie schnitt dabei respektabel ab und erreichte gegen 11 Männer acht Remis bei drei Niederlagen. 

Wie wird Mariya mit dem Druck und dem enormen Interesse in ihrer Heimat umgehen? | Foto: Offizielle Website

Dieses Ergebnis ist allerdings kein Vergleich zum hervorragenden Abschneiden von Hou Yifan beim Tata Steel Masters 2016, wo sie in ihren ersten sechs Partien gegen Karjakin, So, Ding Liren, Caruana und Wei Yi remisierte und Navara schlug!  Sicher hat Mariya aber daraus wertvolle Schlüsse gezogen.

Zum Schluss…

Trotz der klaren Favoritenrolle von Hou Yifan darf man also auf ein spannendes Match hoffen. Los geht es heute ab 14 Uhr mit der ersten Partie live auf chess24!

Weitere Links:


Sortieren nach Datum (absteigend) Datum (absteigend) Datum (aufsteigend) meiste Likes Benachrichtigung bei neuen Kommentaren

Kommentare 1

Guest
Guest 12927387368
 
chess24 beitreten
  • Kostenlos, Schnell & Einfach

  • Sei der Erste, der kommentiert!

Registrieren
oder

registriere dich und leg los!

Mit einem Klick auf 'Registrieren' stimmst du unseren Nutzungsbedingungen zu und bestätigst, dass du unsere Datenschutzrichtlinie und den Abschnitt über die Verwendung von Cookies gelesen hast.

Lost your password? We'll send you a link to reset it!

Nach der Übermittlung deiner E-Mail-Adresse erhältst du von uns eine E-Mail mit einem Link zum Zurücksetzen des Passworts. Wenn du dann weiterhin nicht auf deinen Account zugreifen kannst, melde dich bitte beim Kundendienst.

Welche Funktionen möchtest Du aktivieren?

Wir respektieren Deine Privatsphäre und Datenschutzbestimmungen. Einige Komponenten erfordern das Speichern von personenbezogen Daten in Cookies oder dem lokalen Speicher.

Show Options

Hide Options