Berichte 01.02.2017 | 10:31von Colin McGourty

Tradewise Gibraltar, Runde 6-7: Shorts Sternstunde

Nigel Short ist mit 51 schon in fortgeschrittenem Schachalter, aber für einen Sieg gegen die Nummer 2 der Welt reichte es noch. In Runde 6 schlug er Fabiano Caruana und hielt am Tag darauf auch gegen Peter Svidler stand. Damit steht er bei 5,5 aus 7 und liegt einen halben Punkt hinter den führenden vier Spielern, zu denen Hikaru Nakamura und Maxime Vachier-Lagrave zählen, der Mickey Adams‘ Berliner Mauer knackte. David Anton und Yu Yangyi vervollständigen das Spitzenquartett. Dagegen ist Hou Yifan die erste Anwärterin auf den Schönheitspreis des Turniers, denn sie zeigte ein sensationelles Damenopfer.

Nigel Short vor seinem großen Sieg | Foto: John Saunders, Tradewise Gibraltar Chess Festival

Nigel Short und Fabiano Caruana waren am Vorabend noch Teamkollegen beim Kampf der Geschlechter gewesen, doch in Runde 6 zeigte Short keine Gnade. Zwar brachte Caruana seinen Gegner mit Caro Kann schon noch 5 Zügen zu einem fünfzehnminütigen Nachdenken, doch schon bald steckte der Amerikaner in großen Schwierigkeiten:


Fabi sah nichts Besseres, als mit 16…Se7 17.Dxd4 Dxd4 18.Sxd4 den d-Bauern zu opfern und in ein miserables Endspiel überzugehen. Die Verwertung war nicht einfach, doch Short zog die nötige Inspiration aus einem Sieg gegen Ivan Cheparinov, den er 2008 nach versäumtem Handschlag in Wijk aan Zee errungen hatte. 

Dieses Mal gaben sich Short und Cheparinov die Hand | Foto: Sophie Triay, Tradewise Gibraltar Chess Festival

Nigel bekam sich fast nicht mehr ein...

...vor allem, als er Garry Kasparovs Twittereintrag sah:

"Eine Blamage für Caruana, aber ich freue mich für meinen Seniorenkollegen." 

Nigel hatte vor seinem großen Auftritt eine völlig verlorene Stellung gegen Peter Lombaers in Runde 1 überstanden. 

Peter Svidler verpasste in Runde 7 den tödlichen Schlag gegen Nigel | Foto: John Saunders, Tradewise Gibraltar Chess Festival

Auch gegen Peter Svidler überlebte er nur knapp. Das siegbringende Finale war aber nicht leicht zu finden:


Für den Sieg muss Weiß beide Läufer geben: 28.De6+! Kg7 29.Lb5!! Txb5 30.Lf8+!! Kxf8 (30…Kh8 31.Lh6 ist Matt in 3 Zügen) 31.Df6+! Df7 32.Dh8+ Dg8 33.Tf1+! und Schwarz verliert die Dame. 


Keiner der beiden Spieler hatte das jedoch gesehen, wonach die Partie ziemlich abrupt mit 28.Lb5 Se5 29.Ld4 Lg3 30.Lxe5 endete.

"Svidler verpasste einen bildschönen Sieg gegen Short und die Partie endete remis."

Der junge Österreicher Valentin Dragnev schlug sensationell Vassily Ivanchuk, wurde in der nächsten Runde aber von Yu Yangyi wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. 

Kein gutes Turnier für Vassily | Foto: John Saunders, Tradewise Gibraltar Chess Festival

Hikaru Nakamura und David Anton wiederholten in Runde 7 schon nach 14 Zügen die Züge und gingen damit einer größeren Konfrontation aus dem Weg.

Nakamura hatte als Schwarzer nichts gegen ein schnelles Remis einzuwenden | Foto: John Saunders, Tradewise Gibraltar Chess Festival

Anton hatte zuvor seinem Sieg gegen Boris Gelfand einen tollen Erfolg mit den schwarzen Steinen gegen Emil Sutovsky folgen lassen.

Der vierte Spitzenreiter ist Maxime Vachier-Lagrave, der den Sieg beim Tradewise Gibraltar Masters bisher immer knapp verpasst hat. Er ist einer der letzten Spieler, die sich mit Weiß noch auf die Berliner Mauer einlassen – und gegen Mickey Adams kam er mit dem thematischen Bauerndurchbruch e6 zum Erfolg:


Der Bauer kann wegen des simplen 32…Kxf7 33.Rd8! – mit Fesselung und Sieg – nicht geschlagen werden, aber nach 32…Kf8 33.f5! beherrschten die weißen Leichtfiguren das Brett komplett. 33…Lxf5 war laut Computer der Verlustzug, aber auch nach dem empfohlenen 33…Txf5 steht Schwarz kein Zuckerschlecken bevor.

Hou Yifan zeigte ihre brillante Rechenkunst | Foto: John Saunders, Tradewise Gibraltar Chess Festival

Wir können diesen Rückblick nicht abschließen, ohne uns die Partie Borya Ider gegen Hou Yifan anzusehen, die im Grunde eine einzige Sensation war. Die Frauenweltmeisterin zeigte dabei ein grandioses Damenopfer:


15…Sxd5!! 16.Se6 Sxc3!! 17. Sxd8 Sxe2+ 18.Dxe2 Lf3 19.Dd3 Sc5 20.Da3 Tfxd8:


Schwarz hat nur zwei Leichtfiguren für die Dame, aber die weiße Stellung ist sehr schwer zu spielen. Toll war die Partie allein deshalb, weil Borya ebenfalls beginnend mit 21.e4!? eine Reihe starker Züge fand. 

"Ein moderner Klassiker von Hou Yifan. Was für eine Partie!"

Selbst nach dem objektiven Verlustzug des Weißen waren die Varianten noch haarsträubend kompliziert, wie man hier sehen kann:


Wer hat Angst vor dem Schlagen des Turms auf e7 mit Doppelschach? Hou Yifan nicht! Sie spielte seelenruhig 45…Sxf1!! und nach 46.Txe7+ Kh6 47.Dg7+ Kh5 48.Dh7+ Kg4 war der schwarze König in Sicherheit! Eine wunderschöne Partie.

Hinterher sprach Hou Yifan mit Tania Sachdev:

Auch Gelfand-Maze in Runde 7 war eine tolle Partie, denn Boris gelang es, mit sehr reduziertem Material ein Mattnetz zu spinnen | Foto: John Saunders, Tradewise Gibraltar Chess Festival

Drei Runden vor Schluss sieht es an der Spitze so aus:

Rk.SNoNameFEDRtgPts. TB1 
12GMVachier-Lagrave Maxime27966,02881
224GMAnton Guijarro David26506,02867
33GMNakamura Hikaru27856,02865
48GMYu Yangyi27386,02843
55GMAdams Michael27515,52812
616GMShort Nigel D26755,52785
713GMCheparinov Ivan26895,52774
828GMSutovsky Emil26285,52760
97GMTopalov Veselin27395,52757
1012GMMatlakov Maxim27015,52736
1110GMGelfand Boris27215,52724
1258GMStefanova Antoaneta25125,52720
1327GMAkobian Varuzhan26335,52717
1433GMFridman Daniel25945,52702
1530GMEdouard Romain26135,52623

Alle Partien könnt ihr hier nachspielen:

Täglich ab 15:00 Uhr übertragen wir live aus Gibraltar, kommentiert wird das Ganze von Jovanka Houska und Simon Williams.  

Weitere Links:


Sortieren nach Datum (absteigend) Datum (absteigend) Datum (aufsteigend) meiste Likes Benachrichtigung bei neuen Kommentaren

Kommentare 1

Guest
Guest 9331438725
 
chess24 beitreten
  • Kostenlos, Schnell & Einfach

  • Sei der Erste, der kommentiert!

Registrieren
oder

registriere dich und leg los!

Mit einem Klick auf 'Registrieren' stimmst du unseren Nutzungsbedingungen zu und bestätigst, dass du unsere Datenschutzrichtlinie und den Abschnitt über die Verwendung von Cookies gelesen hast.

Lost your password? We'll send you a link to reset it!

Nach der Übermittlung deiner E-Mail-Adresse erhältst du von uns eine E-Mail mit einem Link zum Zurücksetzen des Passworts. Wenn du dann weiterhin nicht auf deinen Account zugreifen kannst, melde dich bitte beim Kundendienst.

Welche Funktionen möchtest Du aktivieren?

Wir respektieren Deine Privatsphäre und Datenschutzbestimmungen. Einige Komponenten erfordern das Speichern von personenbezogen Daten in Cookies oder dem lokalen Speicher.

Show Options

Hide Options