Allgemein 05.01.2018 | 19:51von Colin McGourty

Schachkalender 2018

Wir werden 2018 mit Spitzenschach verwöhnt: das Kandidatenturnier im März ermittelt Magnus Carlsens WM-Herausforderer im Match im November, daneben die 43. Schacholympiade im September. Ausserdem natürlich jede Menge Superturniere und stark besetzte Opens. Es beginnt, teils parallel, mit Tata Steel Masters (Carlsen, Caruana, Mamedyarov, Kramnik, Anand…) und Tradewise Gibraltar Masters (Aronian, MVL, Nakamura…)!


Der Kalender unten enthält die meisten Top-Turniere 2018. Allerdings ist derzeit unklar, ob einige Turniere stattfinden (z.B. die Zurich Chess Challenge) oder wann andere ausgetragen werden (u.a. die US- und die russische Meisterschaft). Dazu eine Liste am Ende des Artikels.

Derzeitige und zukünftige Turniere:

Januar 2018


13.-28. Januar | Tata Steel Chess | Wijk aan Zee, Niederlande

Die 80. Auflage dieses niederländischen Superturniers hat alle Register gezogen, um 9 der top15 der Weltrangliste einzuladen, darunter die top3 Carlsen, Caruana und Mamedyarov sowie die Ex-Weltmeister Kramnik und Anand. Wiederum spielen je 14 Teilnehmer in Masters und Challengers Gruppe, mit zwei Auswärtsrunden ("Tata Steel Chess On Tour") für die Masters in Hilversum und Groningen.

Links: Turnierseite

23. Januar - 1. Februar | Tradewise Gibraltar Chess Festival | Gibraltar

Die top10 Spieler Levon Aronian, Maxime Vachier-Lagrave und Hikaru Nakamura (Sieger der letzten drei Auflagen) und andere streiten sich um den ersten Geldpreis von 25.000£ im 10-rundigen Masters. Der erste Damenpreis von 15.000£ hat erneut starke Spielerinnen angelockt, Titelverteidigerin Ju Wenjun hat Konkurrenz von u.a. Alexandra Kosteniuk und den Muzychuk-Schwestern. Hou Yifan spielt in Wijk aan Zee.    


Links: Turnierseite

27. Januar - 4. Februar | Moscow Open | Moskau, Russland

Dieses Event in der Russian State Social University in Moskau ist eines der weltweit grössten Schachfestivals - diverse Turniere mit üblicherweise insgesamt etwa 1500 Teilnehmern.

Links: Turnierseite

Februar 2018

9.-14. Februar | Carlsen vs. Nakamura chess960 match | Bærum, Norwegen

Bei dieser "inoffiziellen chess960 Weltmeisterschaft" spielen Weltmeister Magnus Carlsen und Hikaru Nakamura insgesamt 16 FischerRandom Partien – 8 mit einer Stunde Bedenkzeit pro Spieler an vier Tagen, dann am letzten Tag 8 Blitzpartien.

20. Februar - 1. März | Aeroflot Open | Moskau, Russland

Die A-Gruppe des Aeroflot Open im Cosmos Hotel in Moskau gilt als weltweit schwerstes Open, nur Spieler mit Elo 2550 oder mehr können automatisch teilnehmen. Bisher haben sich u.a. Vitiugov, Andreikin, Najer, Artemiev, Sasikiran und Kamsky angemeldet. Der Sieger qualifiziert sich für das Sparkassen Chess-Meeting in Dortmund.

Links: Turnierseite

März 2018

6.-14. März | Reykjavik Open | Reykjavik, Island


Die Auflage 2018 des Reykjavik Open trägt den Namen Bobby Fischer Memorial, da Fischer dieses Jahr seinen 75. Geburtstag gefeiert hätte. An seinem Geburtstag am 9. März wird ein Fischer Random Turnier ausgetragen, dafür werden im Open statt 10 nur 9 Runden gespielt.

Links: Turnierseite

10.-28. März | Kandidatenturnier | Berlin, Deutschland

Acht Spieler ermitteln in einem sehr harten doppelrundigen Turnier den Herausforderer von Magnus Carlsen im November!

#SpielerLandElo 11-2017RangQualifiziert als
1Levon Aronian28012Weltcup-Sieger
2Fabiano Caruana27993Beste durchschnittliche Elo 2017
3Shakhriyar Mamedyarov27994FIDE Grand Prix Sieger
4Wesley So27886Zweitbeste durchschnittliche Elo 2017
5Vladimir Kramnik27877Agon-Freiplatz
6Alexander Grischuk27829FIDE Grand Prix Platz zwei
7Ding Liren277411Weltcup-Finalist
8Sergey Karjakin276014WM-Herausforderer 2016

Links: Turnierseite

10.-15. März | 8th HDBank Masters | Hanoi, Vietnam

Ein stark besetztes jährliches Open in Vietnam, mit Titelverteidiger Le Quang Liem.

16.-29. März | Europäische Einzelmeisterschaft | Batumi, Georgien

Batumi am Schwarzen Meer ist neben der Olympiade auch Austragungsort der Einzel-EM, bei der sich 23 Spieler für den Weltcup 2019 qualifizieren.

Links: Turnierseite

29. März - 2. April | Damen-EM im Schnell- und Blitzschach | Batumi, Georgien

Titelverteidigerinnen sind Anna Muzychuk (Schnellschach) and Alexandra Kosteniuk (Blitz).

29. März - 2. April | GRENKE Chess Open | Karlsruhe, Deutschland

Das GRENKE Chess Open an Ostern bezeichnet sich als "weltgrösstes Open". Wiederum werden vermutlich die ersten Runden des GRENKE Chess Classic Superturniers (Details dazu derzeit nicht bekannt) im selben Turniersaal ausgetragen.

Links: Turnierseite

April 2018

2.-10. April | 20. Dubai Open | Dubai, UAE

Ein starkes 9-rundiges Turnier, erster Geldpreis 13.000$. Gawain Jones ist Titelverteidiger, 2017 war er nach Tiebreak bester von sieben punktgleichen Spielern.

Links: Turnierseite

7.-20. April | Damen-Europameisterschaft | Vysoké Tatry, Slowakei

Das 11-rundige Turnier nach Schweizer System wird in den Bergen der Slowakei ausgetragen, 14 Spielerinnen qualifizieren sich für die nächste Damen-WM im KO-System.

Links: Regelwerk

13.-21. April | 18th Bangkok Chess Club Open | Petchburi, Thailand

Das diesjährige Bangkok Chess Club Open wird erneut in einem Badeort ausgetragen. 2017 gewann Nigel Short und hatte dabei einen halben Punkt Vorsprung auf eine Gruppe mit u.a. Jan Gustafsson.

Links: Turnierseite

13.-23. April | Europäische Senioren-Mannschaftsmeisterschaft | Wałbrzych, Polen

Ein Mannschaftsturnier in den Altersklassen 50+ and 65+ für vier Spieler, die einen europäischen Schachverband vertreten.

Links: Turnierseite

18.-30. April | US-Meisterschaften | St. Louis, USA

Die US-Meisterschaften 2018 sind wiederum Rundenturniere mit 12 Teilnehmer(innen) - offenes Turnier und Damen. Der Sieger erhält 50,000$, die Siegerin im Damenturnier 25,000$. 

Links: Turnierseite

29. April - 1. Mai | Zentrale Schachbundesliga-Schlussrunden | Berlin, Deutschland

Die letzten drei Runden der Schachbundesliga 2017-2018 werden erneut zentral in Berlin ausgetragen. 16 Teams kämpfen um den Titel, die Baden-Badener Startruppe (Caruana, Aronian, MVL, Anand…) ist wiederum Favorit.

Links: Schachbundesliga, chess24

Mai 2018

1.-10. Mai | Russische Mannschaftsmeisterschaft | Sotschi, Russland

Eine der stärksten nationalen Mannschaftsmeisterschaften, in den Teams generell die russischen Spitzenspieler und einige starke Ausländer.

Links: Turnierseite

12.-20. Mai | Polnische Meisterschaften | Warschau, Polen

Austragungsort ist wiederum Warschau, Kacper Piorun and Monika Soćko sind Titelverteidiger.  

26. Mai - 5. Juni | Französische Top 12 | Brest, Frankreich

Die stark besetzte Französische Mannschaftsmeisterschaft wird als Rundenturnier mit 12 Teams ausgetragen.

27. Mai - 8. Juni | Altibox Norway Chess | Stavanger, Norwegen

Die 6. Auflage von Norway Chess kann sich vermutlich nicht mit der 5. Edition messen, damals spielte (zum Zeitpunkt des ersten Presseberichts) die komplette top10. Diesmal haben Magnus Carlsen, Vishy Anand und Levon Aronian bereits zugesagt!

Links: Turnierseite

Juni 2018

Datum folgt | Paris Grand Chess Tour | Paris, Frankreich

Mit diesem Schnell- und Blitzturnier beginnt die 2018 Grand Chess Tour. Sponsoren sind Colliers International, Vivendi and DailyMotion.

Links: Grand Chess Tour

Datum folgt | Your Next Move Grand Chess Tour | Leuven, Belgien

Your Next Move rapid and blitz ist das zweite Turnier der 2018 Grand Chess Tour.

Links: Grand Chess Tour

Juli 2018

5.-9. Juli | León Masters | León, Spanien

Die 31. Auflage mit Titelverteidiger Wesley So, den Spaniern Paco Vallejo und Jaimie Santos sowie dem 12-jährigen indischen Supertalent Praggnanandhaa.

Links: Turnierseite

7.-15. Juli | Senioren-Mannschaftsweltmeisterschaft | Radebeul, Deutschland

Altersklassen 50+ und 65+. 

Links: Turnierseite

14.-22. Juli | 46. Sparkassen Chess-Meeting | Dortmund, Deutschland

Die Auflage 2017 dieses Superturniers gewann Radek Wojtaszek vor u.a. Vladimir Fedoseev, Maxime Vachier-Lagrave und dem 10-maligen Sieger Vladimir Kramnik.

Links: Turnierseite

21. Juli - 1. August | 51. Internationales Schachfestival Biel | Biel, Schweiz

2017 gewann Hou Yifan dieses traditionelle Superturnier mit auch einem stark besetzten Open.

Etienne Bacrot (Zweiter), Hou Yifan (Siegerin) und Pentala Harikrishna (Platz drei) | Turnierseite

Links: Turnierseite

21.-29. Juli | Xtracon Chess Open | Helsingor, Dänemark

Ein grosses traditionelles 10-rundiges Open, Teil des Copenhagen Chess Festivals.

Links: Turnierseite

27. Juli - 5. August | Britische Meisterschaft | Hull, England

Dieses 9-rundige Open ermittelt den britischen Meister 2018, Titelverteidiger ist Gawain Jones. 

Links: Turnierseite

August 2018

2.-12. August | Deutsche Meisterschaft | Dresden, Deutschland

Turnier nach Schweizer System, für das man sich über die Meisterschaften der Landesverbände qualifizieren kann (ausserdem Freiplätze). Titelverteidiger ist Liviu-Dieter Nisipeanu.

Ab 2019 auch ein Rundenturnier (Meisterturnier) für die besten deutschen Spieler und zwei Qualifikanten aus der deutschen Meisterschaft nach Schweizer System des Vorjahres.

Links: Pressemitteilung des Deutschen Schachbunds

Datum folgt | Sinquefield Cup | St. Louis, USA

Die 6. Auflage des Sinquefield Cups ist das dritte Turnier der 2018 Grand Chess Tour und das einzige ausschliesslich mit klassischer Bedenkzeit.

Links: Grand Chess Tour

18.-26. August | Französische Meisterschaft | Nîmes, Frankreich

Titelverteidiger sind der 8-malige Meister Etienne Bacrot und die 6-malige Meisterin Sophie Milliet.

Datum folgt| St. Louis Rapid and Blitz | St. Louis, USA

Das vierte Turnier der 2018 Grand Chess Tour, danach stehen die vier Finalisten fest.

Links: Grand Chess Tour

September 2018

4.-16. September | Junioren-Weltmeisterschaft | Gebze, Kocaeli, Türkei

Das weltweit hochkarätigste Turnier für Junioren (U20). 2017 gewannen Aryan Tari und Zhansaya Abdumalik.

23. September - 6. Oktober | 43. Schacholympiade | Batumi, Georgien


Dieses alle zwei Jahre ausgetragene Mannschaftsturnier ist das grösste Fest der Schachwelt, mit mehreren hundert Teams à vier Spieler (plus Reservist) und den meisten Schachverbänden der Welt. 2016 in Baku gewannen die USA (offenes Turnier) und China (Damen) nach jeweils 11 Runden Schweizer System. 

Erstmals seit über zehn Jahren spielt Vishy Anand offenbar mit:

Oktober 2018

4.-11. Oktober | Russische Schnell- und Blitzschach-Meisterschaften | Sotschi, Russland

Sotschi ist erneut Austragungsort für Einzel- und Mannschaftsturnier in den Kategorien "offen" und Damen.

Links: Turnierseite

11.-19. Oktober | European Chess Club Cup | Rhodos, Griechenland

7-rundige Mannschaftsturniere (offen und Damen), die immer starke Teams der verschiedenen europäischen Landesmeisterschaften anlocken.

19. Oktober - 1. November | Jugend-Weltmeisterschaften | Chalkidiki, Griechenland

Kategorien U14, U16 and U18 (offene Turniere und Mädchen).

20.-28. Oktober | Chess.com Isle of Man International | Douglas, Isle of Man

Eines der weltweit stärksten Opens, Sieger 2017 Weltmeister Magnus Carlsen.

Links: Turnierseite

26. Oktober - 5. November | Chigorin Memorial | St. Petersburg, Russland

Ein jährliches starkes Open im Gedenken an Russlands ersten starken Schachspieler Mikhail Chigorin.

Links: Turnierseite

November 2018

3.-16. November | Kadetten-WM U8-U12 | Santiago de Compostela, Spanien

Die Kategorien U8, U10 and U12 (offen und Mädchen) werden als “World Cadets” separat von Turnieren für ältere Spieler(innen) ausgetragen.  

9.-28. November | Schach-Weltmeisterschaft | London, England

Die gute Nachricht für Magnus und seinen Gegner: dieses kama sutra 6*6 Design ist offenbar nur ein "alternatives" Logo, um Diskussionen vor dem Match auszulösen | Quelle: Worldchess   

Die Schach-Weltmeisterschaft ist ein Match über 12 Partien zwischen Weltmeister Magnus Carlsen und seinem Herausforderer, der beim Kandidatenturnier im März in Berlin ermittelt wird.

Links: Worldchess

17.-30. November | Senioren-Weltmeisterschaften | Bled, Slowenien

Altersklassen 50+ und 65+.

24. November - 3. Dezember | Welt-Jugendolympiade | Manavgat-Antalya, Türkei

Die Welt-Jugendolympiade im selben Format wie die Olympiade für Erwachsene, dabei für Spieler die zu Beginn des Kalenderjahres 16 oder jünger sind.

Dezember 2018

1.-4. Dezember | Russisches Rapid Grand Prix Finale | Khanty-Mansiysk, Russland

Der Höhepunkt einer Serie über das Jahr verteilter starker Schnellturniere an verschiedenen Orten in Russland.

Datum folgt | London Chess Classic | London, England

Das 2018 London Chess Classic ist ein Turnier im KO-Format mit klassischer Bedenkzeit, Schnell- und Blitzschach für die vier besten Spieler der vier zuvor ausgetragenen Turniere der Grand Chess Tour. Es ermittelt den Tour-Gesamtsieger.

Links: Grand Chess Tour

4.-13. Dezember | Russian Cup Final | Khanty-Mansiysk, Russland

Ein KO-Finale für Spieler, die sich im Laufe des Jahres in einer Serie klassischer Turniere an verschiedenen Orten in Russland qualifizierten.

5.-9. Dezember | European Rapid and Blitz Championship | Skopje, FYROM

Bei diesen grossen Turnieren können, im Gegensatz zur WM im Schnell- und Blitzschach, alle europäischen Spieler (auch Israelis) teilnehmen.

14.-23. Dezember | Sunway Sitges International Chess Festival | Sitges, Spanien

Dieses starke Open in einer Küstenstadt südlich von Barcelona wird 2018 zum fünften Mal ausgetragen. Sieger 2017 war der junge Inder Chithambaram Aravindh.

Links: Turnierseite


Bitte sagt uns in den Kommentaren, ob wir wichtige Turniere verpasst haben oder ob ihr nähere Details wisst. Die folgenden Turniere haben wir oben nicht erwähnt, da wir nicht sicher wissen ob bzw. wann sie stattfinden:

  • Russian Higher League (Halbfinale der Russischen Meisterschaften)
  • Russian Championship Superfinal
  • WM im Schnell- und Blitzschach, Riad, Saudi-Arabien
  • Damen-Weltmeisterschaft(en) - eventuell ein Match zwischen Tan Zhongyi und Ju Wenjun und ein KO-Turnier mit 64 Teilnehmerinnen
  • GRENKE Chess Classic
  • Shenzhen Masters
  • Danzhou
  • Sharjah Masters
  • Abu Dhabi Masters
  • Zurich Chess Challenge
  • Poikovsky
  • Shamkir Chess
  • TePe Sigeman & Co.
  • Capablanca Memorial

 Live-Übertragungen auf chess24


Sortieren nach Datum (absteigend) Datum (absteigend) Datum (aufsteigend) meiste Likes Benachrichtigung bei neuen Kommentaren

Kommentare 4

Guest
Guest 3729671718
 
chess24 beitreten
  • Kostenlos, Schnell & Einfach

  • Sei der Erste, der kommentiert!

Registrieren
oder

registriere dich und leg los!

Mit einem Klick auf 'Registrieren' stimmst du unseren Nutzungsbedingungen zu und bestätigst, dass du unsere Datenschutzrichtlinie und den Abschnitt über die Verwendung von Cookies gelesen hast.

Lost your password? We'll send you a link to reset it!

Nach der Übermittlung deiner E-Mail-Adresse erhältst du von uns eine E-Mail mit einem Link zum Zurücksetzen des Passworts. Wenn du dann weiterhin nicht auf deinen Account zugreifen kannst, melde dich bitte beim Kundendienst.