Allgemein 24.06.2018 | 16:00von Colin McGourty

Praggnanandhaa ist zweitjüngster Großmeister aller Zeiten

Der Inder Praggnanandhaa erzielte bei einem Turnier in Ortisei, Italien seine letzte GM-Norm und ist damit nun zweitjüngster Großmeister aller Zeiten. Nur Sergey Karjakin wurde in noch jüngerem Alter Großmeister, mit 12 Jahren und 7 Monaten. Praggnanandhaa ist 12 Jahre, 10 Monate und 13 Tage alt und damit der zweite Spieler, der die Voraussetzungen für den Titel vor seinem 13. Geburtstag erfüllte - zum Beispiel Magnus Carlsen brauchte sechs weitere Monate.

Praggnanandhaa wurde beim 4. "ad Gredine" Open in Ortisei, Italien endlich Großmeister | Foto: Turnierseite

Seit der indische Jungstar Praggnanandhaa 2016 mit 10 Jahren, 10 Monaten und 19 Tagen jüngster IM aller Zeiten wurde verfolgte die Schachwelt fasziniert, ob er auch jüngster GM der Schachgeschichte wird. Es war ein langer Weg...  

Junioren-Weltmeisterschaft 2017 | 1. GM-Norm

Zeitweise schien es fast sicher, dass er Sergey Karjakins Rekord unterbieten würde. Bei der Junioren-WM 2017 in Tarvisio, Italien nahm er fast eine Abkürzung wie zuvor Bobby Fischer. Fischer erhielt seinen Titel, als er sich im Alter von 15 Jahren für das Kandidatenturnier qualifizierte. Als Junioren-Weltmeister hätte Praggnanandhaa ebenfalls direkt den GM-Titel erhalten - und Karjakins Rolle übernommen: 


Stattdessen landete er einen halben Punkt hinter dem Sieger, aber erzielte auf dem üblichen Weg zum Titel die erste von drei GM-Normen.

Heraklion GM-Turnier, April 2018 | 2. GM-Norm

Danach verfehlte der indische Jungstar mehrfach knapp eine GM-Norm - der Traum, jüngster GM aller Zeiten zu werden, war dahin. Er machte allerdings weiter, und erzielte im April dieses Jahres endlich seine zweite Norm in Heraklion auf der griechischen Insel Kreta:


Wird er es jemals schaffen?

Manchmal kommt vor einem Höhepunkt ein Tiefpunkt: Praggnanandhaas Ergebnis beim Schaakweek Apeldoorn GM-Turnier vor gut einer Woche war sein schlechtestes seit langer Zeit:


Kein einziges Remis suggeriert vielleicht, dass sein Trainer ihm empfahl, freier aufzuspielen ohne ständige Gedanken an den GM-Titel. In den Niederlanden funktionierte es nicht, im nächsten Turnier in Italien durchaus!

Ortisei, Italien, Juni 2018 | 3. und letzte GM-Norm

Mit einem Sturmsieg gegen Lokalmatador Luca Moroni in Runde 8 des 4. ad Gredine Opens sicherte sich Praggnanandhaa bereits eine dritte Norm und damit den GM-Titel - egal was in der Schlussrunde passieren würde.

Praggnanandhaa spielte Remis gegen den amtierenden Europameister Ivan Saric, der ebenfalls 7.5/9 erzielte| Foto: Turnierseite

Als Sahnehäubchen auf dem Kuchen besiegte er dann allerdings einen weiteren Großmeister und beendete ein perfektes Turnier auf dem geteilten ersten Platz.

‌Der zukünftige GM Praggnanandhaa wird wohl den Turniersieg teilen: Pruijssers übersah nach langer harter Verteidigung ein Matt!

Er hat auch fast alle Elopunkte zurück gewonnen, die er in Apeldoorn verloren hatte:


Endlich wurde das Kind ein Großmeister (FIDE muss den Titel nur noch bestätigen), einer der ersten Gratulanten war ein Landsmann: der 5-fache Weltmeister Vishy Anand:

‌Willkommen im Club, herzlichen Glückwunsch Praggnanandhaa!! Bis bald in Chennai?

Das ist Praggnanandhaas Platz in der Liste der jüngsten Großmeister aller Zeiten:

#PlayerCountryAgeBorn
1Sergey KarjakinUkraine12 years, 7 months, 0 days1990
2PraggnanandhaaIndia12 years, 10 month, 13 days2005
3Nodirbek AbdusattorovUzbekistan13 years, 1 month, 11 days2004
4Parimarjan NegiIndia13 years, 4 months, 22 days1993
5Magnus CarlsenNorway13 years, 4 months, 27 days1990
6Wei YiChina13 years, 8 months, 23 days1999
7Bu XiangzhiChina13 years, 10 months, 13 days1985
8Samuel SevianUnited States13 years, 10 months, 27 days2000
9Richárd RapportHungary13 years, 11 months, 6 days1996
10Teimour RadjabovAzerbaijan14 years, 0 months, 14 days1987

Wie Du siehst, ist er in guter Gesellschaft, wobei Tempo natürlich nicht alles ist. Zum Beispiel Parimarjan Negi und Bu Xiangzhi entwickelten sich nicht zu Weltklassespielern, dagegen bekam Fabiano Caruana den Titel “erst” im Alter von 14 Jahren, 11 Monaten und 20 Tagen. Letztendlich zählt die maximal erreichte Elo, aber aufgrund seiner Erfolge wird Praggnanandhaa zu Recht viele Chancen bekommen, sich auf höherem Niveau zu beweisen.

Der Blick eines zukünftigen Schachweltmeisters? | Foto: Turnierseite

Es sind aufregende Zeiten für Schachfans in Indien - und auch anderswo! Welche der jungen Talente entwickeln sich zu Weltklassespielern?

Siehe auch:


Sortieren nach Datum (absteigend) Datum (absteigend) Datum (aufsteigend) meiste Likes Benachrichtigung bei neuen Kommentaren

Kommentare 2

Guest
Guest 4825088316
 
chess24 beitreten
  • Kostenlos, Schnell & Einfach

  • Sei der Erste, der kommentiert!

Registrieren
oder

registriere dich und leg los!

Ich bin älter als 16 Jahre.

Mit einem Klick auf 'Registrieren' stimmst du unseren Nutzungsbedingungen zu und bestätigst, dass du unsere Datenschutzrichtlinie und den Abschnitt über die Verwendung von Cookies gelesen hast.

Lost your password? We'll send you a link to reset it!

Nach der Übermittlung deiner E-Mail-Adresse erhältst du von uns eine E-Mail mit einem Link zum Zurücksetzen des Passworts. Wenn du dann weiterhin nicht auf deinen Account zugreifen kannst, melde dich bitte beim Kundendienst.

Welche Funktionen möchtest Du aktivieren?

Wir respektieren Deine Privatsphäre und Datenschutzbestimmungen. Einige Komponenten erfordern das Speichern von personenbezogen Daten in Cookies oder dem lokalen Speicher.