Berichte 23.06.2018 | 08:07von Carlos Colodro

Paris GCT, Tag 3: Caruana und MVL melden sich zurück

Mit drei Remisen am Freitag behielt Wesley So bei der Paris Grand Chess Tour einen Punt Vorsprung auf Karjakin und Nakamura. Derweil gewannen Fabiano Caruana und Maxime Vachier-Lagrave beide zwei Partien und verbesserten damit ihre Turniersituation vor dem Blitzturnier. Am Wochenende werden 18 Runden mit 5 Minuten Bedenkzeit und 3 Sekunden delay gespielt.

Caruana mit guter Laune am Ende des Tages | Foto: Lennart Ootes, Grand Chess Tour

Caruanas (fast) perfekter Tag

In der siebten Runde erreichte Fabiano Caruana aus der Eröffnung heraus eine vielversprechende Stellung gegen Vladimir Kramnik. Der Ex-Weltmeister hatte einen Mehrbauern und das Läuferpaar, aber die weisse Aktivität führte dann zu Qualitätsgewinn:


Kramnik kann seinen Turm nicht mit z.B. -Ta6 retten, da der Bauer auf d7 ebenfalls hängt. Schwarz lenkte die weisse Dame mit 20...h5 ab - auf 21.Dxh5 hätte er das ausgleichende 21...La7 (22.Ld4 droht nun kein Matt auf g7). Fabi hatte dies durchschaut und spielte 21.Qe2. Einige Züge danach nahm er die Qualität und die Stellung blieb taktisch kompliziert, im 37. Zug konnte Kramnik gar den Spiess umdrehen:


Schwarz machte mit 37...Db8 mehr Druck auf dieser Diagonale, aber verpasste dabei das überraschende 37...Dh6 - mit klarem Vorteil, neben 38...Dxd2 droht auch 38...g5 mit Damenfang. Nach dieser verpassten Chance ging es bergab für Vlad, am Ende konnte Caruana mit Dame und Turm entscheidend auf der achten Reihe eindringen und erzielte seinen ersten Sieg in Paris.

Gute Laune vor einer hart umkämpften Partie | Foto: Lennart Ootes, Grand Chess Tour

In seiner zweiten Partie des Tages hatte Fabi Schwarz gegen Levon Aronian. Aus dem Läuferspiel (1.e4 e5 2.Lc4) entstand eine komplizierte und etwa ausgeglichene Stellung. Schwarz hatte Läufer gegen Springer, Weiß dafür die bessere Struktur. Aronian hatte die Lage offenbar unter Kontrolle, aber übersah dann ein Gabelmotiv mit Bauerngewinn: 


Levon spielte 35.Sge2? und Fabiano antwortete 35...Dxh2+. Nach 36.Kxh2 hatte Schwarz natürlich 36...Sg4+ mit Rückgewinn der Dame. Die Verwertung des materiellen Vorteils war nicht trivial, aber am Ende konnte der WM-Herausforderer zwei weitere Punkte zu seinem Konto hinzufügen.

Levon hatte einen sehr schlechten Tag | Foto: Lennart Ootes, Grand Chess Tour

Fast hatte Fabi einen perfekten Tag: in der dritten Partie hatte er gegen Karjakin einen Mehrbauern, aber der Russe rettete mit starker Verteidigungsleistung ein Remis. Im anschließenden Interview mit Maurice Ashley sagte Caruana, dass er sich am Abend zuvor sehr krank fühlte, aber Freitag morgens wieder besser.

Vachier-Lagrave ist wieder im Turnier

Der Lokalmatador Maxime Vachier-Lagrave gewann zwei Partien, verbesserte sich damit auf 50% und hat bei einer starken Leistung im Blitzturnier realistische Chancen auf den Turniersieg. Sein Sieg gegen Levon Aronian war die letzte Partie des Tages - MVL gewann ein Endspiel, in dem Remis unvermeidlich schien. Zuvor hatte er Shakhriyar Mamedyarov in einem scharfen Mittelspiel besiegt. Weiß hatte eine Mehrqualität und nach 31.f5 entscheidenden Vorteil:


Auf 31...Dxg3 gewinnt Weiß nach 32.Qg5+ mit weiteren Damenschachs sowohl den schwarzen Läufer als auch den Tc8. Shak rettete seinen Läufer zunächst mit 31...Lf7, aber musste nach ‌32.Df4 Lxh5 33.Th3! aufgeben. Mamedyarov gewann danach gegen Grischuk, aber teilt dennoch den letzten Platz mit 7/18.

Ein Heimsieg für MVL? | Foto: Lennart Ootes, Grand Chess Tour

Nakamura bleibt ungeschlagen

Hikaru Nakamura zeigte in Paris bisher starkes und stabiles Schach. Am Donnerstag spielte er gegen Caruana hartnäckig und am Ende erfolgreich auf Gewinn, tags darauf erzielte er seinen zweiten Sieg des Turniers gegen Viswanathan Anand. Allerdings hatte Vishy zuvor eine starke Möglichkeit in einem komplexen Endspiel übersehen:


Schwarz hat Dame gegen Turm und Läufer, aber die Bauernketten sind fast komplett ineinander verzahnt. Auf Nakamuras 45...Sb6 spielte Vishy 46.Sxe5. Computer zeigen, dass der Vorstoss des d-Freibauern fast entscheidend war, da die schwarze Dame von der Verteidigung abgeschnitten ist: 46.d6 Dg1 47.Tf2 Db1 48.d7, und Schwarz muss sich von seinem Springer verabschieden.

In der Partie konnte die schwarze Dame mit ‌46...De1+ wieder ins Geschehen eingreifen, und bald erhielt Nakamura entscheidende Drohungen gegen den weissen König - 0-1 nach 57 Zügen.

Zwei Kandidaten für den Turniersieg, So und Nakamura | Foto: Lennart Ootes, Grand Chess Tour

Der Stand im Turnier

Wesley So belegt nach starken Auftritten in Leuven und Paris Platz zwei in der Schnellschach-Liveeloliste, aber ganze sechs seiner Konkurrenten in Paris haben eine höhere Blitzelo. Nakamura, Karjakin und Vachier-Lagrave belegen in dieser Liste Platz 2, 3 und 4 und wollen am Wochenende sicher ihre Fähigkeiten im Blitzschach zeigen. Nach enttäuschenden dritten Tagen im Schnellturnier haben Aronian und Anand wie MVL 50% und damit drei Punkte Rückstand auf So.


Am Samstag beginnt das Blitzturnier um 14:00 MESZ. Wie immer überträgt chess24 live! 

Du kannst alle Partien der Paris Grand Chess Tour im Viewer unten nachspielen:

Du kannst Dir auch den Livekommentar mit Yasser Seirawan, Jovanka Houska und Alejandro Ramirez (nochmals) anhören:

Siehe auch:


Sortieren nach Datum (absteigend) Datum (absteigend) Datum (aufsteigend) meiste Likes Benachrichtigung bei neuen Kommentaren

Kommentare 1

Guest
Guest 5619542812
 
chess24 beitreten
  • Kostenlos, Schnell & Einfach

  • Sei der Erste, der kommentiert!

Registrieren
oder

registriere dich und leg los!

Ich bin älter als 16 Jahre.

Mit einem Klick auf 'Registrieren' stimmst du unseren Nutzungsbedingungen zu und bestätigst, dass du unsere Datenschutzrichtlinie und den Abschnitt über die Verwendung von Cookies gelesen hast.

Lost your password? We'll send you a link to reset it!

Nach der Übermittlung deiner E-Mail-Adresse erhältst du von uns eine E-Mail mit einem Link zum Zurücksetzen des Passworts. Wenn du dann weiterhin nicht auf deinen Account zugreifen kannst, melde dich bitte beim Kundendienst.

Welche Funktionen möchtest Du aktivieren?

Wir respektieren Deine Privatsphäre und Datenschutzbestimmungen. Einige Komponenten erfordern das Speichern von personenbezogen Daten in Cookies oder dem lokalen Speicher.