Berichte 30.04.2021 | 09:25von Colin McGourty

New in Chess Viertelfinale: Carlsen und Nakamura steuern aufeinander zu

Das erste Carlsen-Nakamura-Match seit dem epischen Kampf im Finale der Magnus Carlsen Chess Tour ist möglich, nachdem beide Spieler das Halbfinale des New in Chess Classic erreicht haben. Magnus sagte, er habe versucht aggressiver zu spielen, und Hikaru überstand einen großartigen Angriffs Liem Quang Les nicht nur, sondern gewann diese entscheidende Partie auch noch. Noch steht das Finale jedoch nicht fest: Hikaru trifft erstmal auf Shakhriyar Mamedyarov, der in toller Form Alireza Firouzja besiegt hat, und Magnus begegnet Levon Aronian, der den tourführenden Wesley So geschlagen hat.

Die erste Partie zwischen Liem Quang Le und Hikaru Nakamura war einfach verrückt.

Hier kannst du alle Partien nachspielen.

Live-Kommentar zum Viertelfinale auf Englisch von Kaja Snare, Jovanka Houska and David Howell.

Und von Simon Williams and Harikrishna. 

Auf Deutsch mit Jan Gustafsson und Jonas „KugelBuch“, der auf Twitch mit seinen Schachstreams bekannt geworden ist.

Verpasse nicht unser Sonderangebot zum Magazin New in Chess und weitere Leckerbissen unter chess24.com/deals.


Playoffs waren auch diesmal nicht nötig, um festzustellen, wer ins Halbfinale kommt.


Carlsen überwindet Radjabovs Widerstand

Carlsen gab zu, er sei „weit, weit weg“ gewesen von seiner besten Form am ersten Tag des Viertelfinales gegen Teimour Radjabov, obwohl es ihn beruhigte, dass er standhielt.

Nach vier Remisen am ersten Tag gab es Anzeichen, dass Magnus wiederum Mühe hatte.

Diesmal jedoch war es Strategie:

Ich habe mich heute viel besser gefühlt. Ich habe versucht, aggressiver zu spielen, mehr Risiken einzugehen. Vielleicht war die erste Partie ein bisschen Exzessiv, weil ich eine Variante gespielt habe, von der ich wusste, dass sie nicht gut ist, aber ich war neugierig darauf, es herauszufinden.

Die entscheidende Partie war die zweite, in der Magnus besser aus der Eröffnung kam und einen klaren Vorteil erspielte.


16.c6! bxc6 (16…Sf6 17.cxb7 gibt Weiß verbundene Freibauern) 17.c5 Sf6 18.b6 und der geschützte Freibauer auf b6 war ein Monster. Es wurde ein positionelles Meisterwerk genannt, aber Magnus fand, das folgende Spiel sei zu einfach dafür gewesen.

Als die sich die Position öffnete, gereichte alles Weiß zum Vorteil, und Magnus hatte einen leichten Sieg.

Teimour brauchte jetzt einen Sieg, um Tiebreaks zu erzwingen, aber Magnus gab ihm kaum eine Chance.

Aronian plant die Reise nach San Francisco

Levon Aronian auf die Frage, was ihm der Sieg gegen Wesley So bedeute:

Es sagt mir, dass er zu viele Punkte hat — er ist schon qualifiziert, es kümmert ihn nicht mehr! Und es sagt mir, dass ich härter arbeiten muss, um ins Finale zu kommen, was ich unbedingt will, denn ich will gerne nach San Francisco reisen. Ich bin sehr aufgeregt, denn ich habe viele Filme über San Francisco gesehen, und ich freue mich darauf, falls ich es schaffe, hier ins Finale zu kommen.

Wenn er erstmal in den USA wohnt, sollte ihm eine Reise nach San Francisco nicht schwer fallen, aber jetzt wohnt er in Armenien; der Umzug ist für August geplant, nach dem FIDE World Cup (10. Juli—6. August). Da sind dann auch das St. Louis Rapid and Blitz geplant (10.—15. August) und der Sinquefield Cup (17.—27. August) in seiner neuen Heimatstadt Saint Louis. 

Worauf sich Levon jedoch bezog, war das Finale der Meltwater Champions Chess Tour, das im Hauptquartier Meltwaters vom 25. September bis 3. Oktober stattfindet. Dafür kann man sich qualifizieren, indem man entweder ein Hauptturnier gewinnt, wie Teimour Radjabov und Anish Giri, oder durch eine guten Punktestand in der Gesamtwertung. Der sah zu Beginn des New in Chess Classic so aus:


Mit bis zu 10 Punkten in den Vorrunden 40 Punkten extra für den Sieger der KO-Phase kann sich viel ändern. Dies ist der aktuelle Stand:

  1. Wesley So: 140 —> 145
  2. Magnus Carlsen: 135 —> 145 (wird mindestens 155 sein)
  3. Teimour Radjabov: 108 —> 109
  4. Anish Giri: 105
  5. Ian Nepomniachtchi: 83
  6. Levon Aronian: 67 —> 71 (wird mindestens 81 sein)
  7. Maxime Vachier-Lagrave: 54
  8. Hikaru Nakamura: 40 —> 48 (wird mindestens 58 sein)

Wie man sieht, wird Magnus der klare Anführer nach dem Ende des Events sein, selbst wenn das Halbfinale verliert, und Levon kann bis auf Platz 3 kommen. 

Wahrscheinlich war es Wesely nicht egal, aber wahr ist, dass er in diesem Turnier nicht so überzeugt hat wie in vorherigen. Er erlitt eine schockierende Menge von NIederlagen in den Vorrunden, und der Mausrutscher am ersten Tag gegen Levon hat auch nicht gerade geholfen. Der US-Meister musste auf Abruf am am zweiten Tag gewinnen, kam aber niemals durch. 

Wesley  lief in eine laut Harikrishna bekannt Eröffnungsfalle in der dritten Partie. Er kam sehr schlecht aus der Eröffnung, aber nachdem er seinen Weg zum Ausgleich erstritten hatte, fiel alles zusammen im 35. Zug.


Nach 35…Lb7 hätte ein Turmendspiel mit einem Mehrbauern per c6+, aber es wäre noch ein sicheres Remis gewesen. Stattdessen verlor 35…Tff2? 36.Txa6 einfach eine Figur. Schwarz hatte kein Dauerschach, und Levon erzwang ein Turmendspiel mit zwei zusätzlichen, verbundenen Mehrbauern. 


Mamedyarov schlägt Firouzja

Nachdem er am ersten Tag dominiert hatte, gelang Mamedyarov dies auch am zweiten Tag.



Sowohl 29…Lxd4! als auch 29…Txd4! nutzen aus, dass die Dame auf b3 nicht gedeckt ist, daher ist der Bauer auf e3 gefesselt.

Mamedyarov bemerkte, dass in den Eröffnungen Alireza in fast jeder Partie ins Hintertreffen geriet.


Nakamura überlebt Les Angriff

Gäbe es eine Partie des Tages oder des Turniers bisher, dann wäre dies die erste Partie des zweiten Tages in diesem Viertelfinale. Liem Quang Le hatte den ersten Tag verloren, kam aber zurück mit einem hyper-aggressiven Ansatz. Im 16. Zug opferte er korrekt eine Figur, die Hikaru vermutlich nicht hätte nehmen sollen. Liem brachte seine Dame ins Spiel und fand eine dramatische Fortsetzung mit  19.Th5!?

Das war sehr inspiriert, obwohl sich herausstellte, das erst 19.Sc7! stärker gewesen wäre. Die Partie ging weiter mit 19…Da5+! 20.Tc3! Dxb5 21.Txg5! Te8!


22.Lg6! Ke7 (22…fxg6? 23.Txg6 ist Matt in 3) 23.Dxf7+ Kd6


24.e4!? Eine brillante Fortsetzung des Angriffs, obwohl 24.Dxe8 objektiv stärker gewesen wäre. 24…Lxd4! (die einzige Verteidigung) 25.e5+ Lxe5 26.Txe5 Dxb2 (26…Te7!) 27.Tee3 Te7 28.h7!? Da1+ 29.Ke2 Db2+ 30.Kf1 Da1+


Hier wäre das natürliche Ende ein Remis per Zugwiederholung gewesen, aber Liem Quang Le entschied sich für das Risiko mit 31.Te1?, und es ging weiter! Er stand schlechter, dann gleich, dann besser, dann wieder schlechter, bis er endlich zu weit ging mit 46.Dc4? (46.Tc1 wäre noch gut).


46…Sb6! greift alle drei weißen Figuren an. 47.Dc5 Lxf5! ließ Weiß einfach mit einer Figur zurück, und dann gab es keine Überraschungen mehr. Denn, was für eine Partie!


Hikaru hatte alles unter Kontrolle in der zweiten Partie, die Remis endete. In der dritten hatte er eine Chance nach Hikarus 77…f5?:


78.Tb6+! ist ein sicherer Sieg, denn nach dem erzwungenen 78…Txb6 hat Weiß den Zwischenzug 79.gxf5+ mit Schachgebot. Nach 79…Kxf5 80.Kxb6 gewinnt der a-Bauer das Rennen und die Partie. 

78.Kb5? jedoch ließ diese Chance verstreichen, und Hikaru gewann das Match.

Das heißt, wir könnten ein Match Carlsen-Nakamura im Finale sehen. Aber vorher steht noch Arbeit an.


Sortieren nach Datum (absteigend) Datum (absteigend) Datum (aufsteigend) meiste Likes Benachrichtigung bei neuen Kommentaren

Kommentare 0

Guest
Guest 13272556038
 
chess24 beitreten
  • Kostenlos, Schnell & Einfach

  • Sei der Erste, der kommentiert!

Registrieren
oder

registriere dich und leg los!

Mit einem Klick auf 'Registrieren' stimmst du unseren Nutzungsbedingungen zu und bestätigst, dass du unsere Datenschutzrichtlinie und den Abschnitt über die Verwendung von Cookies gelesen hast.

Lost your password? We'll send you a link to reset it!

Nach der Übermittlung deiner E-Mail-Adresse erhältst du von uns eine E-Mail mit einem Link zum Zurücksetzen des Passworts. Wenn du dann weiterhin nicht auf deinen Account zugreifen kannst, melde dich bitte beim Kundendienst.

Welche Funktionen möchtest Du aktivieren?

Wir respektieren Deine Privatsphäre und Datenschutzbestimmungen. Einige Komponenten erfordern das Speichern von personenbezogen Daten in Cookies oder dem lokalen Speicher.

Show Options

Hide Options