chess24 22.06.2019 | 20:14von chess24 staff

Magnus Carlsen spielt wieder Geschwätzblitz

Weltmeister Magnus Carlsen wird weitere Herausforderungen von Premium-Mitgliedern an diesem Sonntag, dem 23. Juni ab 16:00 Uhr MEZ annehmen. Somit wird er ein weiteres Mal seine Gedanken live während eines Geschwätzblitzs auf chess24 teilen. Das ist dann bereits auch das vierte Mal, dass Magnus auf chess24 spielt. Die vorigen drei Male kannst du dir unten ansehen. Falls du die bisherigen Male nicht gesehen haben solltest, sei gefasst, denn ab und an ist es einfach absolut beeindruckend, wie schnell und präzise die Nummer 1 der Welt zum Kern der Stellung vordringt.


Zuerst aber einmal die praktischen Details: Magnus wird am 23.6.2019 von 16:00 Uhr MEZ an Geschwätzblitz spielen. Du hast eine Chance, gegen ihn zu spielen, wenn du folgende Dinge getan hast:

  1. Werde Premium-Mitglied,falls du es nicht sowieso schon bist
  2. Gehe zur Übertragung: Geschwätzblitz mit Magnus Carlsen
  3. Fahre mit der Maus über den Benutzernamen MagzyBogues unterhalb des Videos
  4. Klicke auf "Fordern!" (falls du den Button noch nicht auswählen kannst, bedeutet das, dass Magnus noch nicht online ist)
  5. Wähle eine 3- oder 5-Minuten Partie (Magnus wird während der Show gegebenenfalls seine Präferenzen äußern)
  6. Klicke auf “Fordern!", lehn dich zurück und genieße die Show - wenn du auf das kleine Icon in der oberen rechten Ecke des Videos drückst, kannst du das Fenster vergrößern und bekommst ein Erlebnis wie im Theater - und falls von all den Herausforderungen Magnus deine auswählt, solltest du direkt zur Partie weitergeleitet werden.

Die Show kann jeder kostenlos verfolgen und wird auf Twitch, YouTube und Facebook übertragen. Falls du die Züge live sehen möchtest, sobald die Partien starten, kannst du hier auch MagzyBogues folgen. Wenn du dir immer noch unsicher sein solltest, wie Geschwätzblitz funktionieren sollte, schau dir einfach die vorigen drei Geschwätzblitz' an:

Wir haben alle Partien der vorigen drei Turniere in ein "Turnier" zusammengefasst, wobei die "Runden" für die einzelnen Termine stehen. So kannst du leicht alle Partien mit Computeranalysen nachspielen. Wie du sehen kannst, holte Magnus beeindruckende 37,5/38 und die schiere Qualität seiner Partien ließ einen Vorgeschmack auf das zu, was er beim Shamkir Chess und bei den GRENKE Chess Classic leisten sollte:

Um es für viele Nutzer leichter zu machen, haben wir alle Partien auch auf YouTube veröffentlicht. Und auch, wenn jede Partie auf ihre Weise instruktiv und unterhaltsam war, haben wir hier sieben Highlights noch einmal herausgestellt:

1. Blödsinns-Gequatsche vs. IM Lawrence Trent

Wenn du der weltbeste Spieler bist, kannst du dir es auch erlauben, ein wenig Blödsinn zu erzählen. Und von “the lack of cojones is astounding” zu Beginn bis zu “just resign!” gegen Ende war es ein absoluter Klassiker!

2. Die unsterbliche Zugzwang-Partie

"Absoluter Zugzwang" bemerkte Magnus - versuche einfach mal, einen guten Zug für Schwarz zu finden!

Ok, "unsterblich" mag vielleicht ein wenig zu weit gehen, aber die Partie hatte alles, was es braucht. Carlsens Gegner stoppte absolut korrekt einen Angriff am Königsflügel, der ansonsten im Matt geendet hätte, aber das musste er mit einem Bauern bezahlen. Die Partie schien einem prosaischen Ende entgegenzugehen, aber plötzlich wurde die Partie mit einem exquisiten Zugzwang beendet.

3. “Das war verdammt faul und dumm”

Eine Spaß-Partie, die am Ende kniffliger für Magnus wurde, als erwartet. Aber wie ein Youtuber bezüglich des obigen Zitats kommentierte:

Magnus reagiert auf ein kleine Ungenauigkeit wie ich auf ein verpasstes Matt in einem Zug!

Daniel T. fasst alle Videos so zusammen:

Wenn ich Magnus so beim Blitz zusehe, habe ich ein wenig Einblick darin bekommen, wie viel er eigentlich vom Schach versteht. Dadurch wird es mir klarer, warum er in der Schachwelt so dominant ist. Seine Analysen sind präzise, klar, und sofort vorhanden. Er ist ein Monster, wenn es um positionelles Schach geht. Und in Bezug auf Taktik ist er genauso gut. Ich weiß nicht genau, wie ich meinen Kommentar einordnen soll, aber ich denke, ich möchte sagen, dass es mich inspiriert, wenn ich ihm zusehe und deshalb habe ich den Kanal abonniert. Danke für die Videos!

4. Der beste Spieler im Endspiel aller Zeiten?

Der Abtausch von Damen bereits im vierten Zug mag vielleicht nicht die beste Idee gegen Magnus sein! Er kommentierte dazu:

Warum tauscht er die Damen? Weiß er nicht, dass man mir nachsagt, der beste Spieler von Endspielen aller Zeiten zu sein? Das war... Ich weiß nicht, ich tippe, es ist lustig, weil es ein wenig wahr ist, oder? Ich selbst habe da nicht so eine große Meinung von mir - auch wenn ich das öffentlich selten zugebe!

5. Unsagbar präzise

Ein oder zwei Ungenauigkeiten von einem IM reichen bereits und Magnus holt sich den einfachsten aller Siege. Der YouTuber Pinchfire kommentiert das folgendermaßen:

Für gewöhnlich ist das Schlimmste in Bezug auf Genies, dass ein Großteil von ihnen nicht die Fähigkeit hat, ihre Gedanken mit klaren Worden zu beschreiben. Diesbezüglich ist es mit Magnus absolut einmalig. Ruhig, humorvoll, arrogant und doch objektive Kommentare während all seinen Partien. Das ist einfach perfekt. Ich glaube, die Schachwelt hatte selten ein so nahes und intimes Verhältnis zum amtierenden Weltmeister. Und um ehrlich zu sein, ist er eine Ausnahme und nicht die Regel, wie ich bereits zu Beginn schrieb. Von daher... genießt es, solange es andauert!

6. Das war knapp!

Magnus hat es aber auch nicht jedes Mal so leicht. Gegen einen spanischen IM überlebt er einige haarige Momente, nur um dann so knapp wie nur möglich doch noch zu obsiegen.

7. Man kann halt auch nicht immer gewinnen!

Einer kommt eben immer durch! Magnus Carlsens weiße Weste kam schlussendlich zu einem Ende, wenn schnelles Ziehen durch den Gegner und eine wacklige Webcam zusammenkommen und dem Weltmeister die Zeit in einer Gewinnstellung davonlief:

Wie die letzten beiden Partien zeigten, ist es nicht unmöglich, mit Magnus auf Augenhöhe zu spielen. Aber selbst, wenn du verlierst, trittst du in die Fußstapfen der besten Spieler der Welt! Noch einmal: Um Magnus herauszufordern, musst du Premium-Mitglied auf Chess24 sein - und dann schalte einfach ein:


Sortieren nach Datum (absteigend) Datum (absteigend) Datum (aufsteigend) meiste Likes Benachrichtigung bei neuen Kommentaren

Kommentare 3

Guest
Guest 7647238381
 
chess24 beitreten
  • Kostenlos, Schnell & Einfach

  • Sei der Erste, der kommentiert!

Registrieren
oder

registriere dich und leg los!

Ich bin älter als 16 Jahre.

Mit einem Klick auf 'Registrieren' stimmst du unseren Nutzungsbedingungen zu und bestätigst, dass du unsere Datenschutzrichtlinie und den Abschnitt über die Verwendung von Cookies gelesen hast.

Lost your password? We'll send you a link to reset it!

Nach der Übermittlung deiner E-Mail-Adresse erhältst du von uns eine E-Mail mit einem Link zum Zurücksetzen des Passworts. Wenn du dann weiterhin nicht auf deinen Account zugreifen kannst, melde dich bitte beim Kundendienst.

Welche Funktionen möchtest Du aktivieren?

Wir respektieren Deine Privatsphäre und Datenschutzbestimmungen. Einige Komponenten erfordern das Speichern von personenbezogen Daten in Cookies oder dem lokalen Speicher.

Show Options

Hide Options