Berichte 29.01.2020 | 19:48von Colin McGourty

Gib Masters 7-8: Mamedyarov steigt aus dem Turnier aus

Der topgesetzte Shakhriyar Mamedyarov verlor seine Partie gegen Praggnanandhaa in Runde 8 des Gibraltar Masters 2020 kampflos und hat sich aus gesundheitlichen Gründen vom Turnier abgemeldet. Angeführt wird das Turnier vom 17-jährigen Andrey Esipenko, dem 19-jährigen Parham Maghsoodloo, dem 21-jährigen David Paravyan und dem 30-jährigen Wang Hao, wobei der chinesische Spieler als einziger der weit vorn gesetzten Spieler die Erwartungen erfüllt bzw. sogar übertrifft. Maxime Vachier-Lagrave liegt zusammen mit den besten Frau Zhansaya Abdumalik und Tan Zhongyi einen Punkt zurück bei 5,5/8.

Shakhriyar Mamedyarov zeigt, was er gegen Anna Muzychuk gespielt hätte, wenn er sich gesund gefühlt hätte! | Foto: John Saunders, Turnierseite

Alle Partien von Gibraltar kannst du hier nachspielen:

Und hier findest du die Live-Kommentierung von David Howell und Fiona Steil-Antoni:

Mamedyarov ist raus

Es war ein sehr seltsames Gibraltar Masters in diesem Jahr, denn keiner der etablierten Spitzenspieler hat sich bisher gut geschlagen, mit Ausnahme von Wang Hao, der in Runde 7 den 14-jährigen Praggnanandhaa auf beeindruckende Weise in einer komplizierten Stellung besiegte und damit zu den Führenden aufschloss. 

Eine harte Niederlage für Praggnanandhaa, aber ein Comeback zu feiern sollte einfacher sein als gedacht | Foto: John Saunders, Turnierseite

Für den Inder, der in der vorangegangenen Runde Veselin Topalov geschlagen hatte, schien es nicht leichter zu werden, da er in Runde 8 gegen den Topgesetzten Shakhriyar Mamedyarov gepaart war. Tatsächlich aber konnte Pragga sofort wieder aufholen, da sein Gegner nicht zur Partie erschien und dadurch kampflos verlor (nach Runde 7 sind keine weiteren Byes mehr erlaubt):

Schockierende Entwicklungen in Gibraltar: Der Topgesetzte (und die Nr. 8 der Welt) Shakhriyar Mamedyarov wird nicht gegen das indische Supertalent Praggnanandhaa spielen, da er krank ist und sich vom Turnier abgemeldet hat - zumindest für heute. Wir wünschen ihm baldige Genesung. 

Prag brauchte 33 Züge, um gegen Topalov zu gewinnen, aber nur einen, um Mamedyarov zu schlagen. Bewundernswert, wie schnell diese Kinder besser werden.

Es ist mittlerweile klar, dass Mamedyarov nicht mehr am Turnier teilnehmen wird, obwohl man ihm sicher nicht vorwerfen kann, dass er nicht im Turnier voll mitgemischt hätte. Er gab nach einer langen Partie in Runde 2 noch eine Lehrstunde…

…und war ebenso ein begeistertes Mitglied des Männerteams beim Kampf der Geschlechter (siehe erster Bericht!)…

…aber seine Gesundheitsprobleme waren nach seinem Sieg gegen Anna Muzychuk in Runde 7 offensichtlich. Die Partie begann mit positiven Erinnerungen für Shakh, da er mit 7.g4 die gleiche Variante spielen durfte, mit der er Maxime Vachier-Lagrave in Biel 2018 besiegte. Das Turnier, das er gewann, nachdem er der letzte Spieler war, der Magnus Carlsen im klassischen Schach besiegte.

Anna Muzychuk schnitt zumindest nicht schlechter ab als Maxime Vachier-Lagrave gegen Shakhs Eröffnungsvorbereitung | Foto: John Saunders, Turnierseite

Der erste neue Zug folgte nach 9.h3:


Hier spielte Maxime 9...Qe7, aber Mamedyarov beschrieb sein 10.b3! als "fantastischen Zug", bei dem er ein Bauernopfer anbot, dessen Annahme Maxime später bedauerte. Anna sagte ihrem Gegner nach der Partie, dass sie diese Variante nicht erwartet hätte, und ihr 9...d5?! war keine Verbesserung - tatsächlich sagte Shakhriyar, er stände danach bereits "absolut auf Gewinn". Die Gesundheitsprobleme wurden zu einem Faktor im 16. Zug:


Danach zeigte Shakh, dass er die erstaunliche favorisierte Variante des Computers gesehen hatte - 16.Lf4! Lxg4! 17.Dxg4 f5 18.Sf6+! Sxf6 19.Dxg6! De8! 20.Dxe8+ Texe8 21.Lxb7 - und er hatte es richtig eingeschätzt und hätte es gegen Magnus auch gespielt. Aber so wie es war:

Natürlich stehe ich in dem Endspiel klar auf Gewinn, aber ich habe mich nicht gut gefühlt und wollte daher kein Endspiel spielen!

Stattdessen wählte er 16.Le3 und nach 16…Te8 konnte er eine hübsche Taktik aufs Brett zaubern:

17.Lxh6 Lxh6 18.Dxd5! war ein hübscher Weg für Shakhriyar, einen Bauern zu gewinnen! Falls 18...Dxd5, so gewinnt 19.Sf6+ auf der Stelle

Danach lief es für Weiß problemlos und er gewann in 30 Zügen. Shakh sprach darüber, wie hart Turniere wie Gibraltar für die besten Spieler sein können - "in offenen Turnieren ist jedes Remis eine Katastrophe! - und sagte dann, dass es "sehr gut und fantastisch" sei, dass er das Turnier weiterspielen konnte, wenn man bedenkt, wie schlecht es ihm ging.:

Doch wie wir nun wissen, wurde es nur schlimmer.

Man möge jemanden finden, der nur sorgenvoller als David Navara schaut... | Foto: Niki Riga, Turnierseite

Die Abwesenheit Mamedyarovs ist eine Chance für andere, aber da nur wenige Spitzenspieler um die Geldtöpfe kämpfen, befindet sich der Kampf um sie nun auf Messers Schneide. In Runde 8, Praggnanandhaa-Mamedyarov nicht eingerechnet, gab es nur eine entscheidende Partie an den ersten 16 Brettern, einen Sieg für Ivan Cheparinov gegen Noel Studer, in der der Schweizer in etwa ausgeglichener Stellung meinte, seine Stellung in die Luft sprengen zu müssen

Für Maxime Vachier-Lagrave stand wieder Frust auf der Agenda, dieses Mal wegen Pier Luigi Basso | Foto: Niki Riga, Turnierseite

Der verbleibende Favorit, Maxime Vachier-Lagrave, kam in Runde 8 gegen Pier Luigi Basso nicht über sein fünftes Remis hinaus, wobei die französische Nr. 1 in der Live-Rangliste aus den Top 10 fiel, während Wang Hao auf den 8 Platz vorrücken konnte.


Maxime liegt einen Punkt zurück, ebenso wie die Top-Spielerin bei den Frauen, die 20-jährige Zhansaya Abdumalik aus Kasachstan, die in Runde 7 gegen den indischen GM Suri Vaibhav einen glatten Sieg erzielte. Auch die ehemalige chinesische Weltmeisterin Tan Zhongyi weist die gleiche Punktzahl auf und gewann ihre Partie gegen den russischen GM Maksim Chigaev in Runde 8 sehenswert:


51.d7! Td8 52.Td6 f5 53.Txg6+! und Chigaev gab 7 Züge später auf, da das Matt im nächsten Zug drohte. Die Preis für die beste Frau liegt übrigens bei beeindruckenden £20,000.

Dieses Jahr kein Turnier auf der Isle of Man

Peter Doggers merkte an, dass das Gibraltar Masters das stärkste offene Turnier des Jahres 2020 sein könnte, da das Isle of Man Open, das 2019 zum FIDE Grand Swiss wurde, in diesem Jahr nicht stattfinden wird. Das mag zwar nicht miteinander zusammenhängen, aber ein möglicher Grund für das Nicht-Stattfinden in diesem Jahr mag sein, dass das Turnier von der Familie Scheinberg gesponsert wurde, während der Milliardär und Mitbegründer von PokerStars, Isai Scheinberg, derzeit in den USA auf Kaution in Höhe von 1 Million Dollar sitzt, nachdem er sich endlich den US-Behörden ergeben hat. Er war zuvor der einzige von elf Angeklagten, die am Black Friday angeklagt wurden und die in den USA nicht vor Gericht standen, weil sie Poker-Dienstleistungen für US-Spieler angeboten hatten.

Isai Scheinberg bei einer seiner seltenen öffentlichen Auftritte: Hier bei der Schlusszeremonie des Isle of Man Turniers 2017. Carlsen gewann 50.000 US Dollar | Foto: John Saunders, Turnierseite

Im Jahr 2012 erreichte PokerStars eine zivile Einigung mit der US-Regierung in Höhe von 731 Millionen Dollar, die den Kauf der Full Tilt Poker-Website und die Auszahlung der US-Spieler beinhaltete, die sonst ihre Einzahlungen verloren hätten. Das machte Isai für viele zu einem Helden, während dieses Mal es so scheint, als ob man sich auf eine Verständigungsvereinbarung einigen könnte. Die Bundesstaatsanwältin Olga Zverovich kommentierte: "Wir haben eine prinzipielle Einigung über die grundlegenden Bedingungen".

Aber zurück zu Gibraltar! Hier die Tabelle bei zwei noch ausstehenden Runden:

Rk.SNoNameFEDRtgPts. Performance
116GMEsipenko Andrey26546,52862
23GMWang Hao27586,52861
313GMMaghsoodloo Parham26746,52815
422GMParavyan David26296,52789
511GMCheparinov Ivan26866,02758
646GMYuffa Daniil25666,02749
727GMKobalia Mikhail26096,02709
828GMYilmaz Mustafa26076,02663
931GMPraggnanandhaa R26026,02630
1047GMAntipov Mikhail Al.25625,52744
1152GMIbarra Jerez Jose Carlos25485,52734
1256GMWerle Jan25455,52714
1332GMBasso Pier Luigi26005,52702
142GMVachier-Lagrave Maxime27705,52689
4GMTopalov Veselin27385,52689
1645GMSanal Vahap25695,52688
177GMAlekseenko Kirill27045,52679
1848GMAryan Chopra25625,52674
1924GMDurarbayli Vasif26255,52673
2051GMMaze Sebastien25505,52671
2129GMKarthikeyan Murali26065,52648
2210GMAdams Michael26945,52644
235GMNavara David27175,52640
246GMLe Quang Liem27135,52639
2515GMAdhiban B.26545,52635
2612GMJones Gawain C B26795,52634
2730GMPichot Alan26065,52629
87IMAbdumalik Zhansaya24715,52629
2914GMSaric Ivan26555,52622
19GMDonchenko Alexander26475,52622
3139GMSantos Latasa Jaime25865,52612
3221GMNarayanan.S.L26375,52603
3340GMKadric Denis25855,52582
3423GMDeac Bogdan-Daniel26265,52576
359GMMatlakov Maxim26985,52575
3657GMGukesh D25425,52568
3749GMLi Di25625,52537
3825GMVocaturo Daniele26225,52534
33GMCan Emre26005,52534
75GMTan Zhongyi24935,52534

Am Mittwoch steigt die vorletzte Runde, die entscheidend dafür sein wird, wer den ersten Preis von 30.000 US Dollar mit nach Hause nehmen kann. Versuche ruhig, beim Fantasy Contest du Ergebnisse richtig vorherzusagen. Gebe dazu einfach deine Tips hier ab - der Topscorer wird eine Tasse gewinnen!


Verfolge die Partien hier live auf chess24 ab 15:00 Uhr mit dem Live-Kommentar von David Howell und Fiona Steil-Antoni!

Weitere Links:


Sortieren nach Datum (absteigend) Datum (absteigend) Datum (aufsteigend) meiste Likes Benachrichtigung bei neuen Kommentaren

Kommentare 2

Guest
Guest 8423440926
 
chess24 beitreten
  • Kostenlos, Schnell & Einfach

  • Sei der Erste, der kommentiert!

Registrieren
oder

registriere dich und leg los!

Mit einem Klick auf 'Registrieren' stimmst du unseren Nutzungsbedingungen zu und bestätigst, dass du unsere Datenschutzrichtlinie und den Abschnitt über die Verwendung von Cookies gelesen hast.

Lost your password? We'll send you a link to reset it!

Nach der Übermittlung deiner E-Mail-Adresse erhältst du von uns eine E-Mail mit einem Link zum Zurücksetzen des Passworts. Wenn du dann weiterhin nicht auf deinen Account zugreifen kannst, melde dich bitte beim Kundendienst.

Welche Funktionen möchtest Du aktivieren?

Wir respektieren Deine Privatsphäre und Datenschutzbestimmungen. Einige Komponenten erfordern das Speichern von personenbezogen Daten in Cookies oder dem lokalen Speicher.

Show Options

Hide Options