Berichte 04.03.2015 | 07:55von chess24 staff

Europameisterschaft: Dichter Pulk an der Spitze

Nach der siebten Runde hat sich bei der Europameisterschaft in Jerusalem ein Kopf-an-Kopf-Rennen entwickelt! Neun Spieler liegen mit 5,5 Punkten an der Spitze, aber mit nur einem halben Punkt Rückstand lauert eine Meute von 21 Spielern, die ebenfalls um den Titel und die Qualifikation für den Weltcup kämpfen.

RangNameFIDEPkteWrtg 1Wrtg 2Wrtg 3
1GMKorobov Anton26875.5264728.031.0
2GMNepomniachtchi Ian27145.5262030.033.0
3GMMotylev Alexander26655.5261729.032.5
4GMSargissian Gabriel26685.5259327.030.0
5GMVolokitin Andrei26465.5259125.028.5
6GMHowell David W L26635.5254924.528.0
7GMBartel Mateusz26315.5254024.528.0
8GMPopov Ivan26395.5251824.527.5
9GMNisipeanu Liviu-Dieter26545.5251225.028.0
10GMStefansson Hannes25735.0266725.528.0
11GMNajer Evgeniy26345.0263327.530.5
12GMNavara David27355.0262229.533.5
13GMDuda Jan-Krzysztof25915.0261829.031.5
14GMEljanov Pavel27275.0260927.030.5
15GMShimanov Aleksandr25945.0260526.528.5
16GMMatlakov Maxim26955.0260125.529.5
17GMSmirin Ilia26505.0258227.030.5
18GMBacrot Etienne27115.0257925.028.0
19GMSjugirov Sanan26785.0257625.528.5
20GMGajewski Grzegorz26465.0257123.526.5
21GMKempinski Robert26255.0256327.030.0
22Iljiushenok Ilia24505.0255826.028.5
23GMAkopian Vladimir26605.0255125.028.5
24GMDubov Daniil26325.0254227.030.0
25GMRodshtein Maxim26605.0254025.528.0
26GMKhairullin Ildar26295.0253623.026.0
27GMRomanov Evgeny26255.0252325.027.0
28GMKhismatullin Denis26535.0251423.026.0
29GMZhigalko Andrey25725.0251226.027.5
30GMEsen Baris25715.0249924.527.0

Ian Nepomniachtchi war zunächst derjenige, der den alleine in Führung liegenden Ukrainer Anton Korobov in der sechsten Runde unsanft auf den Boden zurückholte. Im Spitzenduell opferte Nepomniachtchi einen Bauern für Initiative und hatte dafür zwar nichts Konkretes, aber unangenehmen Druck. Der kritische Moment der Partie kam im 22.Zug.


Korobov spielte 22...De5? mit der Idee, nach dem Damentausch 23.Dxe5 Sxe5 mit 24.Sb6 c3 die Qualität zu opfern. Danach hat Schwarz zwar einen starken Freibauern, aber Weiß konnte seine Türme  aktivieren und seinen Vorteil relativ leicht in einen Sieg verwandeln. 22...c3 wäre etwas weniger kreativ, aber sicher der beste Zug gewesen. Die Lage ist dann weiterhin sehr kompliziert, und Weiß kann mit 23.h6 seinen Angriff fortsetzen, wonach der Ausgang der Partie völlig offen ist. Die schwarzen Chancen wären aber auf jeden Fall besser gewesen als in der Partie mit der Minusqualität!

So sah Jan Gustafsson die Sache:


In der siebten Runde hielt Nepomniachtchi gegen Motylev mit Schwarz locker Remis und ist derzeit sicher der größte Anwärter auf den Titel!

Nepomniachtchi konnte sich von seinen beiden Remisen in Runde 2 und 3 erholen und ist nun erster Kandidat für den Turniersieg. |Foto: Yoav Nis, Facebook-Seite des Veranstalters

Zur neunköpfigen Führungsgruppe gehört auch der 24-jährige Brite David Howell. Nach seinem bemerkenswerten zweiten Platz in Gibraltar musste er sich zunächst mit einem Remis in der ersten Runde begnügen, schaffte es nun aber durch zwei Siege in Folge, in die Spitzengruppe vorzustoßen.  Allerdings konnte man gegen Lupulescu in der siebten Runde nach der Eröffnung nicht gerade von weißem Vorteil sprechen:


Howell hatte nach dem gegnerischen Tritt f5 gerade seinen Springer nach d2 zurückgezogen und besaß zwar eine kompakte Stellung, aber sicher keine, die Anlass zu Neid gab. Vermutlich etwas zu euphorisch ging Lupulescu nun mit 20…f4 sehr konkret vor, gab dem Weißen damit aber das ewige Springerfeld auf e4! Dank diesem Schlüsselfeld konnte Howell immer mehr die Kontrolle über die Partie übernehmen und letztlich den Sieg einfahren. Wer weiß, was für ihn bei der Europameisterschaft 2015 noch möglich ist?!  

David Howell will hoch hinaus. |Foto: Yoav Nis, Facebook-Seite des Veranstalters

In einem so starken Turnier ist die Anzahl interessanter Partien so groß, dass wir gar nicht alle zeigen können. Die auffälligste Partie der siebten Runde war aber vermutlich Nisipeanu - Bukavshin, in der es drunter und drüber ging und irgendwann unmöglich war, die gegenseitigen Drohungen abzuschätzen!


Stellung nach 19...Dxc2!


Jan Gustafsson hat sich auch diese Partie angeschaut:


Vier Runden stehen bei der Europameisterschaft noch aus und sowohl im Kampf um den Titel als auch um die Plätze für den Weltcup ist noch keinerlei Vorentscheidung gefallen. Die besten Chancen haben derzeit die 30 Spieler, die mit 5,5 bzw. 5 Punkten das Feld anführen, aber es kann noch viel passieren!

Ab 14 Uhr geht es heute weiter mit unserer Live-Übertragung.

Zum Weiterlesen:


Sortieren nach Datum (absteigend) Datum (absteigend) Datum (aufsteigend) meiste Likes Benachrichtigung bei neuen Kommentaren

Kommentare 0

Guest
Guest 10149543210
 
chess24 beitreten
  • Kostenlos, Schnell & Einfach

  • Sei der Erste, der kommentiert!

Registrieren
oder

registriere dich und leg los!

Mit einem Klick auf 'Registrieren' stimmst du unseren Nutzungsbedingungen zu und bestätigst, dass du unsere Datenschutzrichtlinie und den Abschnitt über die Verwendung von Cookies gelesen hast.

Lost your password? We'll send you a link to reset it!

Nach der Übermittlung deiner E-Mail-Adresse erhältst du von uns eine E-Mail mit einem Link zum Zurücksetzen des Passworts. Wenn du dann weiterhin nicht auf deinen Account zugreifen kannst, melde dich bitte beim Kundendienst.

Welche Funktionen möchtest Du aktivieren?

Wir respektieren Deine Privatsphäre und Datenschutzbestimmungen. Einige Komponenten erfordern das Speichern von personenbezogen Daten in Cookies oder dem lokalen Speicher.

Show Options

Hide Options