Berichte 03.05.2018 | 21:10von Colin McGourty

Damen-WM beginnt in Shanghai

Tan Zhongyi brachte beim WM-Match der Damen in Shanghai die erste Überraschung, zum ersten Mal in ihrer Karriere spielte sie das angenommene Damengambit. Dadurch hatte sie schnell einen großen Vorteil auf der Uhr gegenüber Ju Wenjun, aber die Nummer 2 der Damenweltrangliste kämpfte sich zurück in die Partie und hatte ihre eigenen Chancen, bevor nach 63 Zügen Remis vereinbart wurde. Wir geben Euch alle wichtigen Informationen zu diesem Match in China.

Ein hart umkämpftes Remis zwischen Ju Wenjun and Tan Zhongyi | Foto: Gu Xiaobing, Turnierseite

Es ist verständlich wenn Du gar nicht wusstest, dass das WM-Match der Damen beginnt. Vorher gab es praktisch keine Reklame dafür, selbst die Turnierseite war erst am Tag der Eröffnungsfeier online. Das war enttäuschend, aber für Schachveranstaltungen in China durchaus üblich - Organisation vor Ort und Bedingungen für die Teilnehmer hervorragend, Außendarstellung dagegen kurzfristig improvisiert.

Was können wir erwarten?

Wer sind die Spielerinnen?

Das Match ist zwischen der Nummer 2 der Damen-Weltrangliste Ju Wenjun (Elo 2571) and der Nummer 10 Tan Zhongyi (2522), beide Chinesinnen haben den vollen GM-Titel und sind Jahrgang 1991. Ju Wenjun ist 4 Monate älter (und damit 27, Tan Zhongyi 26) und war schon früher erfolgreich, z.B. hat sie als nur fünfte Spielerin nach Judit Polgar, Hou Yifan, Humpy Koneru und Anna Muzychuk Elo über 2600 erreicht. Tan Zhongyi hat in letzter Zeit aufgeholt...

Wie haben sie sich qualifiziert?

Tan Zhongyi erfüllte sich bereits einen Traum, letztes Jahr wurde sie in Teheran Weltmeisterin

Tan Zhongyi ist seit März 2017 Damen-Weltmeisterin, nach Sieg beim KO-Turnier in Teheran, Iran. Es war ein hartes Stück Arbeit, mehrfach musste sie in Matches einen Rückstand aufholen, dann besiegte sie die an eins gesetzte Spielerin, das war Ju Wenjun. Im Finale traf sie auf die Weltranglistendritte Anna Muzychuk. Nach jeweils einem Sieg mit klassischer Bedenkzeit gewann Tan Zhongyi im Stichkampf die zweite Schnellschach-Partie und damit den Titel.


Ju Wenjun qualifizierte sich für das Match im Dezember 2016 durch ihren Sieg bei der Damen Grand Prix Serie 2015-2016, sie gewann das letzte Turnier in Khanty-Mansiysk. Bei der Abschlussfeier war offensichtlich, wie sehr sie sich darüber freute!

‌Ein beeindruckender Auftritt von Ju Wenjun im FIDE Damen Grand Prix

Was steht auf dem Spiel?

Das Preisgeld von 200.000 Euro wird im Verhältnis 60:40 verteilt, damit 120.000 für die Siegerin und 80.000 für die Verliererin. Im Falle eines Stichkampfs ist das Verhältnis 55:45.

Wichtiger ist, dass die Siegerin Damen-Weltmeisterin ist, allerdings vielleicht nur für sechs Monate. Das nächste KO-Turnier um den WM-Titel der Damen ist für den 1.-25. November dieses Jahres im russischen Khanty-Mansiysk geplant. Laut heutigem Regelwerk bekommt die Weltmeisterin keine Privilegien außer der Tatsache, dass sie sich nicht auf anderem Weg für das Turnier mit 64 Teilnehmerinnen qualifizieren muss.

Wo ist Hou Yifan?

Nach ihrem Sieg beim ersten Turnier der Grand Prix Serie (spätere Gesamtsiegerin Ju Wenjun) hat die Nummer 1 der Damen-Weltrangliste Hou Yifan den WM-Zyklus der Damen verlassen. Sie was unzufrieden mit dem System bei den Damen im Vergleich zum "offenen" WM-Zyklus, bei dem Magnus Carlsen seinen Titel nur in einem Match verlieren kann. Da sie auch beim KO-Turnier in Teheran fehlte, konnte sie sich nicht für ein Match qualifizieren. Ab Oktober widmet sie ihre Aufmerksamkeit, jedenfalls zum Teil, einem Studium in Oxford:

Was ist das Matchformat?

Wie bei Hou Yifan-Mariya Muzychuk 2016 in Lviv sind 10 Partien mit klassischer Bedenkzeit vorgesehen bzw. das Match endet, sobald eine Spielerin 5,5 Punkte hat. Die ersten fünf Partien werden in Ju Wenjuns Geburtsort gespielt, der Metropole Shanghai mit 24 Millionen Einwohnern. Danach zieht das Match um in Tan Zhongyis 1500km westlich gelegenen Geburtsort Chongqing. Die Kernstadt hat "nur" etwa 8,5 Millionen Einwohner (der Ballungsraum dagegen über 30 Millionen!).

Ju Wenjun wählte bei der Eröffnungsfeier die Dame mit weißer Basis und hatte damit in der ersten Partie Weiß  | Foto: Gu Xiaobing, Turnierseite

Das ist der Zeitplan, Partiebeginn jeweils um 15:00 Ortszeit (09:00 MESZ):

Shanghai

3. Mai:1. Partie
4. Mai: 2. Partie
5. Mai: Ruhetag
6. Mai: 3. Partie
7. Mai: 4. Partie
8. Mai: Ruhetag
9. Mai: 5. Partie

Chongqing

12. Mai: 6. Partie
13. Mai: 7. Partie
14. Mai: Ruhetag
15. Mai: 8. Partie
16. Mai: 9. Partie
17. Mai: Ruhetag
18. Mai: 10. Partie
19. Mai: Stichkampf | Abschlussfeier

Wer ist favorisiert?

Es ist schwer zu sagen. Ju Wenjun hat 49 Elopunkte mehr, aber fühlt vielleicht mehr Druck, da sie erstmals um den Titel spielt. Die bisherige Bilanz gegeneinander ist +3=11-2 zugunsten von Tan Zhongyi. Beide Spielerinnen konnten sich ein Jahr lang auf das Match vorbereiten.

Tan Zhongyi signiert... | Foto: Gu Xiaobing, Turnierseite

Peter Svidlers Unterschrift ist dagegen leserlich!

Hey chess24, ich bekam als neues Mitglied einen netten Kaffebecher, aber irgendein Großmeister hat darauf gekritzelt.

Wenn Du Dir die Zeit nimmst, kyrillische Buchstaben zu lernen, ist es perfekt leserlich - und ich habe mir Mühe gegeben. Von mir keine Entschuldigung.

Wo kann ich zuschauen?

Täglich ab 09:30 MESZ hier auf chess24 (Liveübertragung um Cheating zu verhindern 30 Minuten verzögert). Für die erste Partie gab es ein Live-Video und chinesischen Livekommentar, aber nur per Handy zu verfolgen. Wenn wir für weitere Runden einen Link erhalten werden wir Videos einbetten. Derzeit planen wir keinen eigenen englischsprachigen Livekommentar, das könnte sich je nach Matchverlauf ändern.

Wie verlief die erste Matchpartie?

Die Spielerinnen sind befreundet und trainieren normalerweise mit Unterstützung vom chinesischen Schachverband gemeinsam. Diesmal haben sie sich natürlich individuell vorbereitet, was den Druck gewissermassen reduzierte. Wie Tan Zhongyi sagte:

Egal wer gewinnt, auf jeden Fall gewinnt China. Das reduziert den Druck etwas und wir können uns mehr auf das Match konzentrieren.

Zu Beginn des Matches gibt es aber immer Druck, und die Bedenkzeit-Einteilung war in der ersten Partie teilweise merkwürdig.

Ju Wenjun musste fast von Anfang an nachdenken | Foto: Gu Xiaobing, Turnierseite

Tan Zhongyi übernahm die Initiative, indem sie 1.d4 d5 2.c4 mit 2…dxc4 beantwortete. Angenommenes Damengambit hatte sie zuvor nie gespielt, in zuvor 41 Partien 40-mal 2…e6 und einmal 2…c6. Ju Wenjun spielte wie zuvor in ihren Partien das scharfe 3.e4, Tan Zhongyi war darauf vorbereitet und dachte erstmals ernsthaft nach, nachdem Ju bereits fast eine Stunde investiert hatte. Schwarz gewann das Eröffnungsduell und stand nach 13…Sbd7 gut:


Ju verlor allerdings nicht die Fassung und fand den starken Plan 14.Se4 Se5 15.g4 Sxd3 16.Lxf6 gxf6 17.Dxd3 Lg6 18.Tae1:


Viel Medienresonanz vor der ersten Partie | Foto: Gu Xiaobing, Turnierseite

Hier verlor Tan Zhongyi den gesamten Vorsprung auf der Uhr, nach 49 Minuten wählte sie die Selbstfesslung 18…De7!? Natürlich ist auch der weiße Se4 gefesselt, aber nach 19.Sfd2 Lf4 20.Df3 De5 21.Te2 drohte Weiß, die Kontrolle zu übernehmen:


Das befreiende 21…f5! kam allerdings zum richtigen Zeitpunkt, und nach 22.gxf5 (22.Sc3 war vielleicht interessanter) wurden viele Figuren getauscht. Im entstandenen Endspiel mit Springer gegen Läufer hatte Ju Wenjun etwas Vorteil durch die flexiblere Leichtfigur und den aktiveren König, aber nichts Konkretes. Nach 5 Stunden und 61 Zügen einigten sich die Spielerinnen auf Remis.

‌Die spannende erste Partie des Matches endete Remis!

Tan Zhongyi hat am Freitag in der zweiten Partie Weiß, ab 9:30 MESZ Liveübertragung hier auf chess24.

Siehe auch:


Sortieren nach Datum (absteigend) Datum (absteigend) Datum (aufsteigend) meiste Likes Benachrichtigung bei neuen Kommentaren

Kommentare 2

Guest
Guest 6592588944
 
chess24 beitreten
  • Kostenlos, Schnell & Einfach

  • Sei der Erste, der kommentiert!

Registrieren
oder

registriere dich und leg los!

Ich bin älter als 16 Jahre.

Mit einem Klick auf 'Registrieren' stimmst du unseren Nutzungsbedingungen zu und bestätigst, dass du unsere Datenschutzrichtlinie und den Abschnitt über die Verwendung von Cookies gelesen hast.

Lost your password? We'll send you a link to reset it!

Nach der Übermittlung deiner E-Mail-Adresse erhältst du von uns eine E-Mail mit einem Link zum Zurücksetzen des Passworts. Wenn du dann weiterhin nicht auf deinen Account zugreifen kannst, melde dich bitte beim Kundendienst.

Welche Funktionen möchtest Du aktivieren?

Wir respektieren Deine Privatsphäre und Datenschutzbestimmungen. Einige Komponenten erfordern das Speichern von personenbezogen Daten in Cookies oder dem lokalen Speicher.