Allgemein 30.03.2018 | 16:49von Colin McGourty

Caruana-Carlsen in Runde 1 des GRENKE Chess Classic

Fabiano Caruana und Magnus Carlsen haben bereits in Runde 1 des GRENKE Chess Classic ein Vorspiel zu ihrem WM-Match. Kaum zu glauben aber wahr: das ist das vierte geschlossene Rundenturnier in Serie, bei dem sie in Runde 1 aufeinander treffen - bisher drei Remisen, außerdem ein Sieg für Carlsen mit Schwarz in Runde 8 des Isle of Man Open 2017. Caruana hofft auf einen betteren Turnierbeginn als sein Sekundant Rustam Kasimdzhanov, der in Runde 1 des GRENKE Chess Open verlor.

Carlsen und Caruana beim letztjährigen GRENKE Chess Classic | Foto: Georgios Souleidis, Turnierseite

Sobald Fabiano Caruana beim Berliner Kandidatenturnier als WM-Herausforderer von Magnus Carlsen feststand, richteten sich Gedanken darauf, daß beide beim GRENKE Chess Classic mitspielen. Fabiano sagte auf die Frage, ob er eine Botschaft am Magnus hat:

Wir spielen ja in ein paar Tagen gegeneinander, hoffentlich habe ich ihm dann etwas zu sagen!

Dieses Jahr ist das GRENKE Chess Classic auf 10 Spieler angewachsen. Vishy Anand ist die große Ergänzung zu den letztjährigen Teilnehmern Carlsen, Caruana, Aronian und MVL, außerdem is als Sieger des Opens 2017 Nikita Vitiugov dabei. 

Die ersten 3 Runden sind über Ostern wiederum in Karlsruhe, bevor die letzten 6 Runden in Baden-Baden ausgetragen werden. Die Schlussrunde erst am 9. April, also müssen wir eventuell auf das große Duell warten, aber nein - sie treffen bereits in Runde 1 aufeinander! Das sind die kompletten Paarungen:

Wie anfangs erwähnt, so kam es bereits in ihren drei letzten gemeinsamen Rundenturnieren:

Die letzte entschiedene Partie mit beiden Spielern war Carlsens Schwarzsieg in der vorletzten Runde des Isle of Man Opens 2017.

Die Teilnehmer des Classic türmen über den Massen des Volks im Open | photo: Georgios Souleidis, Turnierseite

Magnus wird versuchen, sein zweites Superturnier in Serie zu gewinnen -  lange her, daß ihm derlei gelang! | Foto: Georgios Souleidis, Turnierseite

Die Paarungen der ersten Runde des GRENKE Chess Classic sind wohl eine gute Nachricht für Caruana. Natürlich kann Müdigkeit nach dem Kandidatenturnier eine Rolle spielen, aber Fabiano schwebt vermutlich noch auf einer Wolke der Euphorie und Magnus beginnt in Turnieren oft langsam. Falls Caruana die erste Runde heil übersteht, sollte er im Turnier ankommen - Weiß in drei seiner vier ersten Partien und seine anderen Gegner sind die nicht ebenso etablierten Bluebaum, Meier und Naiditsch.


Der überlegene Vorjahressieger Levon Aronian sitzt ebenfalls direkt nach dem Kandidatenturnier gleich wieder am Brett. Runde eins mit Schwarz gegen Georg Meier ist vielleicht noch kein Härtetest, aber im weiteren Turnierverlauf hat er gegen Anand, MVL, Carlsen und Caruana viermal Schwarz! 

Levon hofft auf bessere Tage beim GRENKE Chess Classic | Foto: Georgios Souleidis, Turnierseite

Das wird hart, wobei  jedenfalls ein formstarker Levon sich auf derlei Herausforderungen freut - es bedeutet ja auch, daß er gegen (etwas) schwächere und damit für ihn zu schlagende Gegner Weiß hat. Aber in welcher Form wird Levon auftauchen? Nun, man kann sich kaum vorstellen, daß er ebenso schlecht spielen wird wie im Kandidatenturnier, wo er selbst eingestand, daß er in den letzten Runden dort bereits an sein nächstes Turnier dachte. Mit einem Comeback ist zu rechnen - aus Levons Sicht dabei ungünstig, daß er seine offizielle Elo 2794 verteidigt statt seiner Live-Elo von derzeit 2767.4.

Auch MVL and Hou Yifan haben in den vier ersten Runden dreimal Schwarz. Die Nummer eins der Damen-Weltrangliste wird versuchen, besser abzuschneiden als zuvor in Wijk aan Zee und zu Beginn eine dritte Niederlage in Serie mit Schwarz gegen Vishy Anand zu vermeiden - danach Schwarz gegen Carlsen, Weiß gegen MVL und Schwarz gegen Aronian!

Die ersten drei Runden des GRENKE Chess Classic werden parallel zum enorm großen GRENKE Chess Open in Karlsruhe ausgetragen. Das Open hat 1482 (!) Teilnehmer, davon 787 im A-Turnier. Das Video der ersten Runde, darunter die Auslosung:

Im A-Open spielen Stars wie Etienne Bacrot, Richard Rapport, Wang Hao und Dmitry Andreikin, aber die Sensation der ersten Runde deutet auf einen Kandidatenturnier-Kater für Fabianos Sekundanten Rustam Kasimdzhanov. 

Was auch immer er diese Woche am Schachbrett macht, nichts kann den Glanz von Kasimdzhanovs Beitrag zu einem WM-Match für Caruana trüben | Foto: Georgios Souleidis, Turnierseite 

Sein titelloser Gegner Pascal Karsay (Elo 2148) fand gerade das hübsche 26.Lxf5!, aber Schwarz musste keinesfalls sofort zusammenbrechen:


26…Txe3?? (26...Dxf5 und die Partie geht weiter) wäre OK nach 27.fxe3 Lxe3+! oder 27.Lxd7, aber 27.Dxe3! war ein Problem! Rustam gab auf

Wang Hao spielte in Runde 1 überraschend nur Remis | Foto: Georgios Souleidis, Turnierseite

Wenn wir schon Patzerzüge erwähnen… Radio Jan ist wieder da!

Zwei Runden des GRENKE Chess Open werden am Karfreitag ausgetragen, nach lokalem Recht kann man dann zwar Schach spielen, aber die Partien werden nicht live übertragen. Ab Beginn des GRENKE Chess Classic am Samstag ist dann jeder Moment live, Jan Gustafssons Kollege beim Kommentar vom Austragungsort diesmal Peter Leko!

Das alles LIVE auf chess24 ab 15:00 MESZ!

Siehe auch:


Sortieren nach Datum (absteigend) Datum (absteigend) Datum (aufsteigend) meiste Likes Benachrichtigung bei neuen Kommentaren

Kommentare 0

Guest
Guest 4514227576
 
chess24 beitreten
  • Kostenlos, Schnell & Einfach

  • Sei der Erste, der kommentiert!

Registrieren
oder

registriere dich und leg los!

Ich bin älter als 16 Jahre.

Mit einem Klick auf 'Registrieren' stimmst du unseren Nutzungsbedingungen zu und bestätigst, dass du unsere Datenschutzrichtlinie und den Abschnitt über die Verwendung von Cookies gelesen hast.

Lost your password? We'll send you a link to reset it!

Nach der Übermittlung deiner E-Mail-Adresse erhältst du von uns eine E-Mail mit einem Link zum Zurücksetzen des Passworts. Wenn du dann weiterhin nicht auf deinen Account zugreifen kannst, melde dich bitte beim Kundendienst.

Einwilligung Datenverarbeitung Details

Wir respektieren Deine Privatsphäre und Datenschutzbestimmungen.

Die Nutzung von chess24 erfordert die Verarbeitung und Speicherung von persönlichen Daten, die im folgen beschrieben werden. Du findest weitere Details unter Cookie-Richtlinie, Datenschutzrichtlinie, Impressum und Nutzungsbedingungen. Du kannst Deine Einstellungen jederzeit durch einen Klick auf Einwilligung Datenverarbeitung am unteren Rand der Seite ändern.

Details

Essentielle Daten

Einige Daten werden grundsätzlich benötigt, um die Webseite zu benutzen. Die Daten werden in einem s.g. Cookie (also einer kleinen Textdatei auf Deinem Computer) abgelegt. Die Daten beinhalten eine Session-ID, eine eindeutige und anonyme Nutzerkennung kombiniert mit einem Schlüssel, um individuelle anfragen von Dir technisch zu beantworten (user_data). Ein weiterer Sicherheitsschlüssel (csrf) wird ebenfalls gespeichert, um übliche online Angriffe zu verhindern. Diese Felder bestehen aus alphanumerischen Zeichenketten, die keinen Hinweis auf Dich als Peron beinhalten. Eine Ausnahme ist, dass wir zu vielen anfragen an unser System die IP-Adresse speichern, so dass wir eine bösartige Nutzung und Fehler erkennen können. Zusätzlich wird ein technisches Feld gespeichert (singletab), um sicherzustellen, dass einige Aktionen nur in dem aktiven Browser-Tab ausgeführt werden (z.B. das Öffnen eines Spiels). Wir benutzen die lokale Speicherung, um den Unterschied zwischen Deiner Systemzeit und der Serverzeit festzuhalten, so dass wir Dir korrekte Zeitangaben anzeigen können. Du kannst weitere Funktionen der Datenverarbeitung aktivieren. Deine persönliche Auswahl wird ebenfalls lokal gespeichert.

Einstellungsdaten

Wir bieten eine ganze Reihe persönlicher Einstellungen für mehr Komfort auf unserer Webseite an. Die Optionen beinhalten z.B. gegen wen Du gern online spielen möchtest, Deine bevorzugten Schachbrett- und Figuren-Designs, die bevorzugte Größe des Brettes, die Lautstärke des Video-Players, Deine bevorzugte Sprache, ob Du lieber den Chat oder die Schachnotation benutzt und vieles mehr. Du kannst diese Seite benutzen ohne Einstellungen vorzunehmen bzw. zu speichern, aber wenn Du möchtest, dass wir uns Merken welche Einstellungen Du vornimmst, dann empfehlen wir Dir dringend diese Funktion zu aktivieren. Für registrierte eingeloggte Nutzer ist diese Funktion essentiell, um auch Daten zu Deinen Privatspähre-Einstellungen, geblockte Nutzer und auch Deine Freundschaften auf chess24 zu sichern.

Daten zu Sozialen Medien

Wir bieten einen Twitter-Feed an, der Dir live die Aktivität zu unserem Hashtag #c24live anzeigt. Darüber hinaus erlauben wir Dir Inhalte in Sozialen Netzwerken zu teilen. Wenn Du diese Funktion aktivierst, dann findet ein technischer Datenaustausch mit Sozialen Netzwerken statt und diese können Daten auf Deinem Computer ablegen.

Statistik-Daten

Wir möchten gern messen wie unsere Webseite benutzt wird, so dass wir besser entscheiden können, welche Funktionen wir als nächstes entwickeln und wie wir die Nutzererfahrung weiter verbessern können. Wenn Du diese Funktion aktivierst, dann schicken wir Statistiken zu Seitenaufrufen und Aktionen zu Google Analytics. Die Daten haben keinen direkten Bezug zu Deinem Nutzer oder Deiner Person außer der IP-Adresse und Deiner Identifikatoren von Google Analytics.

Marketing-Daten

Um uns zu ermöglichen kostenlose Dienste anzubieten, möchten wir Dich bitten personalisierte Werbung von unseren Werbe-Partnern zu akzeptieren. Wenn Du diese Funktion aktivierst, werden ggf. Daten von den Werbenden erhoben und gespeichert, dafür erhältst Du relevantere Werbeinhalte und wir können mehr in kostenlose Funktionen und Inhalte investieren.

Andere Daten

Für registrierte Nutzer speichern wir mehr Informationen wie z.B. Dein Profil, das Du jederzeit einsehen und verändern kannst, Deine Schachspiele, Deine Analysen, Foren-Inhalte, Chats und Nachrichten, Deine Freunde und geblockte Nutzer und Inhalte oder Abos, die Du abgeschlossen hast. Du findest alle Daten in Deinem persönlichen Profil. Eine kostenlose Registrierung ist nicht erforderlich, um diese Webseite zu nutzen. Wenn Du unser Support-Team kontaktierst, dann wird ein Ticket mit Deinem Namen und Deiner Emailadresse erstellt, so dass wir Dir antworten können. Diese Daten werden beim Dienstleister Zendesk verarbeitet. Hast Du einen Newsletter abonniert oder bist Du ein registriertes Mitglied, dann schicken wir Dir gern von Zeit zu Zeit aktuelle Neuigkeiten. Du kannst ein Newsletter Abonnement jederzeit abbestellen und als registriertes Mitglied feinere Einstellungen zu den Emails, die wir verschicken im Profil vornehmen. Für Newsletter übertragen wir Deine Email-Adresse und den Nutzernamen zeitweise zu dem Dienstleister Mailchimp. Wenn Du Inhalte oder Abonnements erwribst, dann arbeiten wir mit dem Zahlungsanbieter Adyen zusammen, der Deine Zahlungsdaten und Daten über den Zahlungsprozess (z.B. um Betrug vorzubeugen) erfasst und auswertet.