Allgemein 21.03.2019 | 11:44von Colin McGourty

Carlsen & Giris #MoveForEquality

Die Erzrivalen Magnus Carlsen und Anish Giri haben gestern beschlossen, eine Schachregel zu verletzen - die Konvention, dass Weiß die Partie beginnt! Die beiden spielten eine Schaukampf-Partie, um auf den Kampf für Gleichheit am Abend des heutigen "Internationalen Tags gegen Rassismus" der Vereinten Nationen (UN) hinzuweisen. Auf Chess24 feiern wir diesen Tag mit einem 12-stündigem Banterthon mit den Großmeistern Jan Gustafsson, Loek van Wely und Jan Smeets, wobei Schwarz in allen Partien den ersten Zug haben wird.


Das Wichtigste zuerst - die #MoveForEquality Kampagne behauptet nicht, dass das Recht des Weißspielers, die Partie mit dem ersten Zug zu beginnen (eine Regel, die in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts aufgestellt wurde), rassistisch wäre. Es geht schlicht darum, die Symbolik des Schachs zu nutzen, um auf soziale Probleme aufmerksam zu machen. Oder wie es Magnus ausdrückt:

Bei dieser Regel ging es nie um Rasse oder Politik, aber wir können sie brechen, um eine Botschaft an alle zu senden, die glauben, dass dir die Hautfarbe keinen Vorteil im Schach wie im Leben garantieren sollte.

Mit Schwarz die Partie zu beginnen, ist im Schach eine interessante Herausforderung, denn die Farbe der Figuren ändert auf dramatische Art und Weise, wie wir Schachpositionen wahrnehmen. Giri kommentiert das so:

Es ist schwierig, seine Denkweise während einer Partie zu ändern, wenn plötzlich die andere Seite beginnt. Aber wenn wir unsere Denkweise in einer Partie ändern können, können wir sicher auch anderen helfen, ihre Denkweise im realen Leben zu ändern. 


Um das zu testen wird es viele Möglichkeiten während des Banterthons geben. Dieser findet heute von 9:00 bis 21:00 Uhr MEZ statt:

Jeder ist dazu eingeladen zuzuschauen und wenn du Premium Mitglied bist, kannst du auch die Spieler zu einer Partie herausfordern, in der Schwarz beginnt! Um das zu tun, gehst du wie folgt vor:

  1. Gehe zur Show
  2. Gehe mit der Maus über den Usernamen "Banterthon"
  3. Klicke auf “Fordern!”
  4. Klicke auf “erweiterte Einstellungen”
  5. Wähle “Schwarz am Zug” aus
  6. Und klicke auf “Challenge”

Dann genieße einfach die Show und falls du ausgewählt wirst, wirst du automatisch zur Partie weitergeleitet.

#MoveForEquality

Anish Giri foppte uns am Dienstag:

Kurzer Trip bevor ich mich wieder der Vorbereitung für das Shamkir Turnier widme. Ratet mal, wo ich bin.

Unter anderem wurde auf Singapur und Thailand getippt. Und...

Jan: Fairfax, Virginia?

Giri: Genau, ich besuche meinen Freund @RadioJan, um einige Trainingspartien zum Sizilianischen Drachen zu spielen. ;)

Dann allerdings wurde am Mittwoch klar, dass Anish in Oslo (Norwegen) war, denn er wurde in der The Good Knight Schachkneipe aufgespürt, als er gegen die norwegische Nummer 2, Jon Ludvig Hammer, spielte:

Danke an @gmjh, du warst schon immer mein Lieblingsschachspieler aus Norwegen! Was für ein Vergnügen. 

Was war passiert? Naja, gestern bekamen wir eine Kostprobe für diese wichtige Partie:

Und heute gibt es endlich die ganze Geschichte: 

Heute haben wir einen #MoveForEquality gemacht. Anish Giri und ich haben die Schachregel gebrochen und mit Schwarz statt mit Weiß die Partie begonnen. Durch das Schach können wir der weltweiten Diskussion über die Frage, wie wir eine Welt mit gleichen Chancen für alle erreichen, eine neue Perspektive geben.

Für mehr Informationen, besuche die folgende Webseite: #MoveForEquality Webseite.


Sortieren nach Datum (absteigend) Datum (absteigend) Datum (aufsteigend) meiste Likes Benachrichtigung bei neuen Kommentaren

Kommentare 24

Guest
Guest 7006575420
 
chess24 beitreten
  • Kostenlos, Schnell & Einfach

  • Sei der Erste, der kommentiert!

Registrieren
oder

registriere dich und leg los!

Ich bin älter als 16 Jahre.

Mit einem Klick auf 'Registrieren' stimmst du unseren Nutzungsbedingungen zu und bestätigst, dass du unsere Datenschutzrichtlinie und den Abschnitt über die Verwendung von Cookies gelesen hast.

Lost your password? We'll send you a link to reset it!

Nach der Übermittlung deiner E-Mail-Adresse erhältst du von uns eine E-Mail mit einem Link zum Zurücksetzen des Passworts. Wenn du dann weiterhin nicht auf deinen Account zugreifen kannst, melde dich bitte beim Kundendienst.

Welche Funktionen möchtest Du aktivieren?

Wir respektieren Deine Privatsphäre und Datenschutzbestimmungen. Einige Komponenten erfordern das Speichern von personenbezogen Daten in Cookies oder dem lokalen Speicher.