Allgemein 22.01.2019 | 19:14von Colin McGourty

Aronian & co. in Aktion beim Gibraltar Open

Im Caleta Hotel in Gibraltar beginnt heute die 17. Ausgabe des Gibraltar Opens, Levon Aronian wird versuchen seinen Titel aus dem Jahr 2018 zu verteidigen, doch einige werden versuchen das zu verhindern. So spielt der 4-malige Champion Hikaru Nakamura, die Nummer 7 der Welt Maxime Vachier-Lagrave und die Nummer 11 Wesley So mit. Zudem werden wir auch den weltweit jüngsten Großmeister, den 12-jährigen Gukesh aus Indien, zu sehen bekommen.  Der Preis von £15,000-Preis für die beste Frau hat die Weltmeisterin Ju Wenjun, die Titelverteidigerin Pia Cramling und alle bis auf 3 der weiblichen Spieler über 2500 dazu gebracht teilzunehmen.

Kateryna Lagno und Wesley So gaben eine Simultanveranstaltung am Vorabend des Turniers | Foto: John Saunders, offizielle Turnierseite

Runde 1 der Gibraltar Masters 2019 startet um 15:00 Uhr MEZ am Dienstag, den 22. Januar und verläuft ohne Ruhetag bis zur 10.Runde um 11:00 Uhr am Donnerstag den 31.

Es ist nicht mehr das “herkömmliche” Gibraltar Schach Festival, aber die Organisatoren haben es geschafft ausreichend Sponsoren unterschiedlichster Quellen zu finden, um den Preisfond aufrecht zu erhalten. Es gibt £25,000 für den ersten Platz, das Teilnehmerfeld ist wie üblich beeindruckend, wie man an den Paarungen sehen kann:

Es spielen 14 Spieler über 2700 mit, darunter Stammgäste unter den Favoriten wie Hikaru Nakamura and Maxime Vachier-Lagrave, während Levon Aronian zurück ist, um seinen Titel von 2018 zu verteidigen (Er gewann auch 2005 und spielte danach 12 Jahre in Folge lieber in Wijk aan Zee).


Wesley So ist der größte Name, den es neu nach Gibraltar verschlagen hat, denn die letzten 5 Jahre spielte er bei den  Tata Steel Masters. Er geriet bereits in Stimmung als er neben Kateryna Lagno eine Simultanvorstellung gab.

Kateryna Lagno kommt zurück zum Stein, als Weltmeisterin im Blitzen! | Foto: John Saunders, offizielle Turnierseite

Kateryna ist im Aufstieg, nachdem sie das Finale der Frauenweltmeisterschaft in Khnaty-Mansiysk erreichte, konnte sie den Titel bei der Blitzweltmeisterschaft der Frauen in St. Petersburg holen, aber der Kampf um die stärkste Frau beim Gibraltar-Open wird heftig werden. Es reicht aus die anderen 2500+-Spieler zu nennen: Weltmeisterin Ju Wenjun, die Muzychuk-Schwestern, Humpy Koneru, Aleksandra Goryachkina, Tan Zhongyi und Valentina Gunina. Und die Liste der Stars geht noch weiter...

Zurück zum Stein. Das Jahr beginnt in Gibraltar @GibraltarChess.


Neben den anderen Spielern, die man im Auge behalten sollte, sind ehemaligen Sieger Nikita Vitiugov, Vassily Ivanchuk, Mickey Adams, Ivan Cheparinov und Nigel Short dabei, während unsere spanische chess24-Gemeinschaft besonders das Schaffen von David Anton, David Martinez, Pepe Cuenca und Sabrina Vega verfolgen wird.

FIDE Vizepräsident Nigel Short.


Wir werden sehen, ob der 20-jährige Russe Vladislav Artemiev erneut einen Anspruch, ein Teil der Elite zu werden (wo viele ihn bereits jetzt vermuteten), erheben kann und wir werden den derzeit jüngsten Großmeister und den zweitjüngsten Großmeister aller Zeiten, Gukesh, zu sehen bekommen: 

Sie werden immer jünger! | Quelle: Wikipedia


D. Gukesh wurde gerade jüngster Großmeister weltweit und der zweitjüngste Großmeister aller Zeiten, dabei verpasste er Karjakins Rekord um nur 17 Tage.


Er hätte Karjakins Rekord gebrochen, wenn er eine GM-Norm beim Sunway Chess Festival im Dezember geholt hätte, doch er musste danach nicht mehr lange warten, denn er holte sich den Titel sehr stilvoll beim Delhi Open:


20.Sg7+!! Lxg7 21.Txe6+! und er zerschmetterte Dinesh Sharma für 7/9 und den Großmeister-Titel.

Andere Events in Gibraltar begannen früher. So auch das der Herausforderer, wo  Melissa Castrillon aus Kolumbien Topgesetzte ist - Ihr könnt die Partien hier verfolgen | Foto: John Saunders, offizielle Turnierseite

Gukesh startet in Gibraltar gegen Eugenio Crespo aus Argentinien. Obwohl die meisten Partien der ersten Runde aufgrund der großen Ratingunterschiede recht leicht für die Favoriten sein sollten, gibt es einige attraktive „Kämpfe der Geschlechter", unter anderem Vega-Naiditsch, Vitiugov-Shvayger (Yuliya war ein Brett davon entfernt ihrem Ehemann Arkadij Naiditsch zu begegnen), Ivanchuk-Guichard, Cheparinov-Arakhamia-Grant (Ein Match zwischen zwei Siegern von Gibraltar) und besonders Adams-Zhukova

Schalte ein für all die Aufregung live auf chess24 ab 15:00 Uhr MEZ!

Siehe auch:


Sortieren nach Datum (absteigend) Datum (absteigend) Datum (aufsteigend) meiste Likes Benachrichtigung bei neuen Kommentaren

Kommentare 0

Guest
Guest 6224899673
 
chess24 beitreten
  • Kostenlos, Schnell & Einfach

  • Sei der Erste, der kommentiert!

Registrieren
oder

registriere dich und leg los!

Ich bin älter als 16 Jahre.

Mit einem Klick auf 'Registrieren' stimmst du unseren Nutzungsbedingungen zu und bestätigst, dass du unsere Datenschutzrichtlinie und den Abschnitt über die Verwendung von Cookies gelesen hast.

Lost your password? We'll send you a link to reset it!

Nach der Übermittlung deiner E-Mail-Adresse erhältst du von uns eine E-Mail mit einem Link zum Zurücksetzen des Passworts. Wenn du dann weiterhin nicht auf deinen Account zugreifen kannst, melde dich bitte beim Kundendienst.

Welche Funktionen möchtest Du aktivieren?

Wir respektieren Deine Privatsphäre und Datenschutzbestimmungen. Einige Komponenten erfordern das Speichern von personenbezogen Daten in Cookies oder dem lokalen Speicher.