Berichte 23.10.2017 | 13:08von Colin McGourty

Anna Muzychuk jagt den vierten Titel

Mit 9 aus 11 hat Anna Muzychuk nach der Schnellschach- und Blitz-WM Ende letzten Jahres auch den europäischen Schnellschachtitel geholt. Mitfavoritin Valentina Gunina startete mit 6,5 aus 7 glänzend, verlor dann aber drei Partien in Folge und landete abgeschlagen auf Platz 13. Silber holte Kateryna Lagno, während Aleksandra Goryachkina mit einem Sieg nach 111 Zügen in der letzten Runde immerhin noch Bronze holte. 

Anna Muzychuk ist die neue Europameisterin im Schnellschach| Foto: European Chess Union 

Die Europameisterschaft im Schnellschach und Blitz findet dieses Jahr in Monte Carlo statt und lockte viele Spitzenspielerinnen ans Mittelmeer. Die Videos des European ChessTV vermitteln ein gutes Gefühl von der Turnieratmosphäre:

Die Schnellschach-EM wurde am Samstag und Sonntag als elfrundiges Open im Schweizer System ausgetragen. Ihr könnt alle Partien mit einem Mausklick auf das Ergebnis bzw. die Runde nachspielen:

Gunina bricht ein

Valentina Gunina erzielte mit ihren 9 aus 10 beim Schnellschach-Turnier in London im Dezember 2010 eines der besten Ergebnisse, das je eine Frau im Schnellschach erzielte, und sieben Runden lang sah es in Monte Carlo so aus, als könnte sie diese Leistung wiederholen. Sie versuchte es mit demselben Rezept – schnell und gut spielen und mit einem Zeitvorteil von bis zu 10 Minuten in den kritischen Phasen zuschlagen. Trotz starker Gegnerschaft funktionierte das anfänglich gegen ihre russischen Mannschaftskameradinnen ausgezeichnet! 

Guninas Opfer ...

Ihr Zug 33.g3!? gegen Kateryna Lagno war eigentlich ein Fehler (33.Te7!)  ...


... aber mit knapper Bedenkzeit spielte Kateryna 33…Df1? (33...Kh7! war erst notwendig) und statt des erhofften Dauerschachs konnte Gunina nun einfach Matt setzen: 34.Dxe8+ Kh7 35.Dxf7 Tb1 36.Dxg7#

Dies war Lagnos einzige Verlustpartie - und Guninas letzter Sieg, für die anschließend nichts mehr zusammen lief!


WGM Pauline Guichard, die sich zur großen Überraschung des Turniers entwickelte und im Interview mit Emil Sutovsky von ihrem Abschluss als Medizinerin berichtete, der ihr eigentlich gar keine Zeit für Schach ließ, führt hier die weißen Steine. Weiß steht gut, aber Schwarz auch nicht schlecht. Gunina hatte wie üblich fast zehn Minuten mehr auf der Uhr, schlug dann aber mit 25…Sxa3?? den weißen a-Bauern und wurde mit dem Doppelangriff 26.Ld6! direkt bestraft. Sie wehrte sich heftig, konnte am Ausgang der Partie aber nichts ändern.

Dies war die erste von drei Niederlagen in Folge, die Guninas Medaillenchancen vor der Schlussrunde zunichte machten:

"Manchmal geht alles in die Hose."

Nach einem Remis in der letzten Runde wurde sie 13.

Anna Muzychuk holt den Titel

Anna Muzychuk ist die amtierende Schnellschach- und Blitzweltmeisterin und sie legte mit 4 aus 5 einen guten Start am ersten Turniertag hin. Allerdings stand sie gegen Almira Skripchenko einzügig auf Verlust:


Nach dem einfachen 45.Tc5! hätte Almira ihren c-Bauern umwandeln können (45...Kd6 46.c7!), doch stattdesen endete die Partie nach 45.c7? Tc2 remis. Hatte sie hier Pech, konnte man Skriptchenkos Sieg gegen die um 600 Elopunkte schwächere Marina Sekhposjan bei +15 für Weiß durchaus als glücklich bezeichnen …


40.Txh6! gewann am klarsten, aber nach 40.Lf3?? Lxf3+ und Matt im nächsten Zug gab Weiß auf.

Guninas Turnier geht mit der Niederlage gegen Anna Muzychuk endgültig den Bach hinunter |Foto: Association Internationale des Echecs Francophones

Anna Muzychuk bekam Lauf und gewann ihre letzten vier Partien, unter anderem gegen Gunina und Goryachkina. Gunina versuchte hier nachzuweisen, dass sich die schwarzen Figuren ein bisschen zu weit vorgewagt hatten  (zum Beispiel verliert 17…Sxa1 wegen 18.Lxf7+! und Damengewinn):


Das einfache 17…Tc8! bescherte Schwarz aber überwältigenden Vorteil. Anna Muzychuk holte dann mit einem weiteren Schwarzsieg in der Schlussrunde gegen Pauline Guichard den verdienten Turniersieg.

Kateryna Lagno kam nach einem Remis gegen Alexandra Kosteniuk mit einem halben Punkt Rückstand auf Platz 2, und die Entscheidung um Bronze fiel bei Goryachkina-Kulon. Der Polin Klaudia Kulon hätte ein Remis für den geteilten dritten Platz gereicht, während die 19-jährige Aleksandra Goryachkina auf jeden Fall mit Weiß gewinnen musste.

Weiß drückte die ganze Partie, aber Kulon hielt mit starker Verteidigung dagegen. Der logische Ausgang wäre ein Remis im 58.Zug gewesen:


Schwarz musste mit 58…Txg3+! nur einen Bauern für den Turm schnappen, doch stattdessen kam 58…Dxc4? 59.Dxg6 und Aleksandra spielte mit dem Mehrbauern weiter auf Gewinn. Die Stellung war immer noch remis, doch nach zwei Fehlern im 104. und 105.Zug musste Kulon nach 111 Zügen aufgeben. Goryachkinas Beharrlichkeit hatte sich bezahlt gemacht!

Hier der Endstand:

Rk.SNo NameGrFEDRtgPts. TB1  TB2  TB3 Rprtg+/-
12GMMuzychuk AnnaACPUKR25949,064,575,52629262912,2
24GMLagno KaterynaRUS25778,565,076,02598259813,0
37WGMGoryachkina AleksandraACPRUS24628,067,079,52491249114,4
424WGMGuichard PaulineFRA22858,067,077,52552255284,4
51GMKosteniuk AlexandraACPRUS26128,063,575,024302430-25,8
615GMSocko MonikaACPPOL23907,567,577,02450245026,8
710WGMPogonina NatalijaACPRUS24477,565,075,52497249722,6
818IMSavina AnastasiaACPRUS23767,564,074,02457245734,8
914WGMGirya OlgaACPRUS24057,563,074,02437243720,6
108IMPaehtz ElisabethACPGER24577,562,573,524232423-2,4
1122WGMKulon KlaudiaPOL22967,559,569,52353235329,0
1231WFMGvanceladze AnnaRUS22257,559,066,52292229243,6
133GMGunina ValentinaACPRUS25777,070,583,524882488-17,0
1412IMSkripchenko AlmiraFRA24237,068,579,02446244615,0
156GMDzagnidze NanaGEO25287,063,574,524292429-20,4
165GMStefanova AntoanetaACPECX25367,063,073,023492349-38,8
1717IMGaponenko InnaACPUKR23837,062,572,02405240516,2
1819IMMilliet SophieACPFRA23757,060,069,522852285-5,2

Fiorina Berezovsky wurde mit 4,5/11 "nur" 71., doch das ist für eine 10-Jährige nicht schlecht!

Schon heute geht es mit der Europameisterschaft im Blitzschach weiter, und dabei hat Anna Muzychuk die einmalige Chance, sich den letzten fehlenden Titel zu sichern. 

Weitere Links:


Sortieren nach Datum (absteigend) Datum (absteigend) Datum (aufsteigend) meiste Likes Benachrichtigung bei neuen Kommentaren

Kommentare 0

Guest
Guest 3423045015
 
chess24 beitreten
  • Kostenlos, Schnell & Einfach

  • Sei der Erste, der kommentiert!

Registrieren
oder

registriere dich und leg los!

Mit einem Klick auf 'Registrieren' stimmst du unseren Nutzungsbedingungen zu und bestätigst, dass du unsere Datenschutzrichtlinie und den Abschnitt über die Verwendung von Cookies gelesen hast.

Lost your password? We'll send you a link to reset it!

Nach der Übermittlung deiner E-Mail-Adresse erhältst du von uns eine E-Mail mit einem Link zum Zurücksetzen des Passworts. Wenn du dann weiterhin nicht auf deinen Account zugreifen kannst, melde dich bitte beim Kundendienst.