Allgemein 16.09.2021 | 13:04von Colin McGourty

300k$ Meltwater Champions Chess Tour Finale bereit um durchzustarten!

Weltmeister Magnus Carlsen führt das mit Stars besetzte Teilnehmerfeld von 10 Spielern beim Finale der Meltwater Champions Chess Tour an, das am Samstag, den 25. September, beginnt. Ursprünglich sollte dieses am Brett in San Francisco abgehalten werden. Nun wird das Turnier als Hybrid-Event stattfinden, bei dem Magnus, Anish Giri und Jan-Krzysztof Duda aus Oslo spielen werden, während die übrigen Spieler von zuhause aus antreten werden. Wesley So hat die besten Chancen, mit Magnus um den 100.000$ Spitzenpreis zu konkurrieren, da die Spieler mit den Bonuspunkten ihrer bisherigen Tour-Leistung beginnen.


Wer tritt an?

Acht Spieler haben sich durch ihre Leistung in den bisherigen 9 Events für das Meltwater Champions Chess Tour Finale qualifiziert. Magnus Carlsen (FTX Crypto Cup), Anish Giri (Magnus Carlsen Invitational) und Teimour Radjabov (Airthings Masters) haben sich automatisch durch Siege bei einem der drei Majors qualifiziert. Fünf weitere schafften es über ihre Tour-Punkte, während Ian Nepomniachtchi der einzige Spieler ist, der aufgrund seines Spielplans nicht am Turnier teilnehmen kann.

Das bedeutet, dass es drei, anstelle von zwei, Wildcards geben wird: Maxime Vachier-Lagrave, der seine Qualifikation knapp verpasste, Shakhriyar Mamedyarov sowie der Gewinner des Weltpokals Jan-Krzysztof Duda.

#NameFEDAgeRapidWorld #Qualified viaTour ptsBonus
1Magnus CarlsenNorway3028421Major winner (1st)33916.5
2Wesley SoUSA2727668Tour points, 2nd26112.5
3Levon AronianArmenia38276110Tour points, 3rd1708
4Teimour RadjabovAzerbaijan34274718Major winner (4th)1336
5Anish GiriNetherlands27271234Major winner (5th)1235.5
6Hikaru NakamuraUSA3328362Tour points, 7th904
7Vladislav ArtemievRussia23275512Tour points, 8th873.5
8Maxime Vachier-LagraveFrance3027737Wildcard642.5
9Shakhriyar MamedyarovAzerbaijan36272626Wildcard260.5
10 Jan-Krzysztof DudaPoland2328014Wildcard80

Was ist das Format?

Das Finale wird als 10-Spieler Round Robin abgehalten. Die Matches werden jeden Tag aus vier 15+10 Schnellschach-Partien bestehen. Wenn das Ergebnis mit 2:2 ausgeglichen ist, werden die Spieler zwei 5+3 Blitzschach-Partien spielen und nur wenn diese ebenfalls ausgeglichen sind, wird eine Armageddon-Partie gespielt.


Es gibt durch einen Sieg in einem Schnellschach-Match drei Punkte zu holen, während das Ergebnis nach Tie-Breaks 2:1 geteilt wird. Das bedeutet, dass jeder Spieler ein Maximum von 27 Punkten ergattern kann, was wichtig ist, da es einen weiteren entscheidenden Unterschied beim Tour-Format gibt: die Spieler erhalten für ihre Leistung bei der gesamten Tour Bonuspunkte.

Der Spieler mit den wenigsten Tour-Punkten - in diesem Falle Duda - erhält keine Bonuspunkte. Die übrigen Spieler bekommen dann für alle vollen 10 Punkte über Dudas 8 einen halben Punkt, z.B. erhalten die Spieler bei 11 oder 19 mehr Punkten 0.5 Bonuspunkte, bei 20 mehr einen ganzen Punkt.

Das bedeutet die folgenden Start-Punkte für die Spieler!


Wie ihr sehen könnt, wird Magnus mit 16.5 Punkten mehr als Duda starten, jedoch könnten die 4 Punkte mehr über Wesley so binnen weniger Runden verschwinden, vor allem deshalb, weil die Spieler gegeneinander antreten werden.

Was steht auf dem Spiel?

Sogar obwohl einige der Spieler ohne Hoffnung auf den ersten Platz starten, steht dennoch einiges auf dem Spiel. Der 10. Platz erhält bspw. 5.000$, während der Sieger 100.000$ gewinnt. Letzterer wird zudem als 2021 Meltwater Champions Chess Tour Champion gekrönt.


Wo wird gespielt?

Der ursprüngliche Plan sah vor, dass alle Spieler im Meltwater Head Office in San Francisco gegeneinander antreten würden. Wir haben aber festgestellt, dass das halbe Teilnehmerfeld der Grand Chess Tour nicht das Event in Saint Louis beenden konnten und die Pandemie-Situation transatlantische Flüge noch immer zutiefst erschwert.

Deshalb wird das diesjährige Finale online abgehalten. Allerdings werden drei der Teilnehmer - Weltmeister Magnus Carlsen, der Niederländer Anish Giri sowie der Gewinner des Weltpokals Jan-Krzysztof Duda - alle vom gleichen Ort in Oslo aus teilnehmen. Alle Partien werden in der chess24 Playzone ausgetragen.

Wann beginnt es?

Das Event beginnt um 11:00 CEST am Samstag, den 25. September und läuft bis Montag, den 4. Oktober. Es wird am Donnerstag, den 30. September, einen Ruhetag geben.


Wo kann ich zuschauen?

Die gesamte Action wird direkt hier auf chess24 übertragen. Peter Leko kehrt als Kommentator zurück und selbstverständlich ist auch wieder das Team um David Howell, Jovanka Houska und Kaja Snare aus Oslo mit von der Partie. Die deutsche Kommentierung übernehmen erneut Jan Gustafsson und Rustam Kasimjanov.

Siehe auch:


Sortieren nach Datum (absteigend) Datum (absteigend) Datum (aufsteigend) meiste Likes Benachrichtigung bei neuen Kommentaren

Kommentare 0

Guest
Guest 14622186019
 
chess24 beitreten
  • Kostenlos, Schnell & Einfach

  • Sei der Erste, der kommentiert!

Registrieren
oder

registriere dich und leg los!

Mit einem Klick auf 'Registrieren' stimmst du unseren Nutzungsbedingungen zu und bestätigst, dass du unsere Datenschutzrichtlinie und den Abschnitt über die Verwendung von Cookies gelesen hast.

Lost your password? We'll send you a link to reset it!

Nach der Übermittlung deiner E-Mail-Adresse erhältst du von uns eine E-Mail mit einem Link zum Zurücksetzen des Passworts. Wenn du dann weiterhin nicht auf deinen Account zugreifen kannst, melde dich bitte beim Kundendienst.

Welche Funktionen möchtest Du aktivieren?

Wir respektieren Deine Privatsphäre und Datenschutzbestimmungen. Einige Komponenten erfordern das Speichern von personenbezogen Daten in Cookies oder dem lokalen Speicher.

Show Options

Hide Options