Glossar

Freibauer

Ein Freibauer entsteht, wenn auf dessen Linie der gegnerische Bauer verschwindet. Wenn der Freibauer von den eigenen Figuren unterstützt wird, kann er, je näher er sich der gegnerischen Grundreihe annähert, zu einer wachsenden Bedrohung - Stichwort Bauernumwandlung - für den Gegner avancieren. Eine spezielle Form ist der gedeckte Freibauer. Dieser wird von einem eigenen Bauern gedeckt und führt insbesondere im Mittel- sowie Endspiel zu einem strategischen Vorteil für den Spieler, der den Freibauern besitzt.


Weiß hat einen entfernten Freibauer



Verwandte Begriffe

Sortieren nach Datum (absteigend) Datum (absteigend) Datum (aufsteigend) meiste Likes Benachrichtigung bei neuen Kommentaren

Kommentare 2

Guest
Guest 3401963776
 
chess24 beitreten
  • Kostenlos, Schnell & Einfach

  • 02.02.2017 | 02:16
    Me163

    sic!



  • 07.07.2016 | 13:41
    Pontus

    Ich habe Freibauer so gelernt, dass auch auf den Reihen neben ihm der Bauer verschwunden ist, er also nicht durch einen Bauer geschlagen werden kann



Registrieren
oder

registriere dich und leg los!

Mit einem Klick auf 'Registrieren' stimmst du unseren Nutzungsbedingungen zu und bestätigst, dass du unsere Datenschutzrichtlinie und den Abschnitt über die Verwendung von Cookies gelesen hast.

Lost your password? We'll send you a link to reset it!

Nach der Übermittlung deiner E-Mail-Adresse erhältst du von uns eine E-Mail mit einem Link zum Zurücksetzen des Passworts. Wenn du dann weiterhin nicht auf deinen Account zugreifen kannst, melde dich bitte beim Kundendienst.